+
Sherlock Holmes' Vater: Sir Arthur Conan Doyle .

Sherlock-Holmes soll wieder ermitteln

London - Der Meisterdetektiv aus der Baker Street geht wieder auf Verbrecherjagd: Im September soll ein neuer Roman mit dem berühmten Londoner Privatermittler Sherlock Holmes erscheinen.

Das Werk wird mehr als 80 Jahre nach dem Tod von Autor Sir Arthur Conan Doyle (1859- 1930) veröffentlicht werden. “Ich habe mich mit 16 in die Geschichten über Sherlock Holmes verliebt. Ich konnte nicht widerstehen“, sagte der Schriftsteller Anthony Horowitz. Er sei von der Conan-Doyle-Gesellschaft als Autor des neuen Romans ausgesucht worden, berichteten britische Medien am Dienstag.

Doyle selbst hatte mehr als 60 Romane und Erzählungen mit und über den genialen und raffiniert ermittelnden Detektiv und seinen Partner Dr. Watson verfasst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache
„Gscheid gfreid“ hat sich Martina Schwarzmann am Sonntag. Die Kabarettistin erhielt die „Bairische Sprachwurzel“. Damit wurde ihr Einsatz zur Rettung der Dialektvielfalt …
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache

Kommentare