Neues Buch Joanne K. Rowling erscheint im Carlsen Verlag

Hamburg - Das neue Buch der Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling wird mit dem Titel "Die Märchen von Beedle dem Barden" am 4. Dezember zeitgleich in Englisch und auf Deutsch erscheinen.

Wie der Carlsen Verlag am Dienstag in Hamburg mitteilte, habe die von Rowling gegründete Kinderhilfsorganisation "Children's High Level Group" dem Carlsen Verlag die Rechte zur Veröffentlichung der deutschsprachigen Ausgabe von Rowlings neuen Zaubermärchen übertragen. Die Sammlung von fünf Geschichten spielt im siebten und letzten Band der Harry Potter-Reihe eine entscheidende Rolle und gibt wesentliche Hinweise für die Erfüllung von Harry Potters Mission im Kampf gegen Lord Voldemort.

Nach Angaben des Verlages sollen sämtliche Honorarerlöse an die "Children's High Level Group" gespendet werden, die sich für bessere Lebensbedingungen von Heimkindern vor allem in Osteuropa einsetzt. Das 128-seitige Buch wird 12,90 Euro kosten.

Der Übersetzer der Harry-Potter-Bände, Klaus Fritz, wird auch dieses Buch der Britin Joanne K. Rowling ins Deutsche übertragen. Ebenfalls wieder mit von der Partie ist die Harry Potter-Illustratorin Sabine Wilharm, die den Umschlag gestaltet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Diesem Debüt hat die Opernwelt entgegengefiebert: Jonas Kaufmann singt in London erstmals die Titelrolle von Verdis „Otello“. So ganz passt die Partie nicht zu ihm.
Jonas Kaufmanns Otello: Nur ein Seitensprung
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Draußen rattern Züge über die marode Brücke, drinnen spielen sich die fünf junge Münchner „The Whiskey Foundation“-Musiker den Blues, Rock und Soul der 60er Jahre aus …
Verschwitzte Sommernacht mit „The Whiskey Foundation“ im Strom
Glut in der Zwiebel
Zum Auftakt des Münchner Filmfests wird der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer uraufgeführt.
Glut in der Zwiebel

Kommentare