Neues Buch Joanne K. Rowling erscheint im Carlsen Verlag

Hamburg - Das neue Buch der Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling wird mit dem Titel "Die Märchen von Beedle dem Barden" am 4. Dezember zeitgleich in Englisch und auf Deutsch erscheinen.

Wie der Carlsen Verlag am Dienstag in Hamburg mitteilte, habe die von Rowling gegründete Kinderhilfsorganisation "Children's High Level Group" dem Carlsen Verlag die Rechte zur Veröffentlichung der deutschsprachigen Ausgabe von Rowlings neuen Zaubermärchen übertragen. Die Sammlung von fünf Geschichten spielt im siebten und letzten Band der Harry Potter-Reihe eine entscheidende Rolle und gibt wesentliche Hinweise für die Erfüllung von Harry Potters Mission im Kampf gegen Lord Voldemort.

Nach Angaben des Verlages sollen sämtliche Honorarerlöse an die "Children's High Level Group" gespendet werden, die sich für bessere Lebensbedingungen von Heimkindern vor allem in Osteuropa einsetzt. Das 128-seitige Buch wird 12,90 Euro kosten.

Der Übersetzer der Harry-Potter-Bände, Klaus Fritz, wird auch dieses Buch der Britin Joanne K. Rowling ins Deutsche übertragen. Ebenfalls wieder mit von der Partie ist die Harry Potter-Illustratorin Sabine Wilharm, die den Umschlag gestaltet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels
Das Auswahlverfahren in München ist offenkundig abgeschlossen, am Theater Basel hat Andreas Beck bereits seinen Rückzug bekannt gegeben: Alles deutet darauf hin, dass er …
Andreas Beck wird wohl Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels

Kommentare