Neues Buch Joanne K. Rowling erscheint im Carlsen Verlag

Hamburg - Das neue Buch der Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling wird mit dem Titel "Die Märchen von Beedle dem Barden" am 4. Dezember zeitgleich in Englisch und auf Deutsch erscheinen.

Wie der Carlsen Verlag am Dienstag in Hamburg mitteilte, habe die von Rowling gegründete Kinderhilfsorganisation "Children's High Level Group" dem Carlsen Verlag die Rechte zur Veröffentlichung der deutschsprachigen Ausgabe von Rowlings neuen Zaubermärchen übertragen. Die Sammlung von fünf Geschichten spielt im siebten und letzten Band der Harry Potter-Reihe eine entscheidende Rolle und gibt wesentliche Hinweise für die Erfüllung von Harry Potters Mission im Kampf gegen Lord Voldemort.

Nach Angaben des Verlages sollen sämtliche Honorarerlöse an die "Children's High Level Group" gespendet werden, die sich für bessere Lebensbedingungen von Heimkindern vor allem in Osteuropa einsetzt. Das 128-seitige Buch wird 12,90 Euro kosten.

Der Übersetzer der Harry-Potter-Bände, Klaus Fritz, wird auch dieses Buch der Britin Joanne K. Rowling ins Deutsche übertragen. Ebenfalls wieder mit von der Partie ist die Harry Potter-Illustratorin Sabine Wilharm, die den Umschlag gestaltet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gergiev und die Münchner Philharmoniker: Warum Bruckner?
Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker setzen ihren Bruckner-Zyklus mit der Achten fort. Eine Enttäuschung.
Gergiev und die Münchner Philharmoniker: Warum Bruckner?
Christine Nöstlinger ist gestorben
Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben
Lebensprojekt München: Mariss Jansons bleibt bis 2024
Das ist auch eine kulturpolitische Entscheidung mit Blick auf den Konzertsaal: Mariss Jansons bleibt seinem Orchester ungewöhnlich lang erhalten.
Lebensprojekt München: Mariss Jansons bleibt bis 2024
Earth, Wind & Fire auf dem Tollwood: Im Boogie-Wunderland
Earth, Wind & Fire haben bei ihrem Konzert in der Toolwood-Arena eine mitreißende Show geliefert. Disco kann so einfach sein, findet unser Redakteur - eine Nachtkritik.
Earth, Wind & Fire auf dem Tollwood: Im Boogie-Wunderland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.