+
Nikolaus Harnoncourt wird mit dem Romano-Guardini-Preis ausgezeichnet.

Harnoncourt erhält Romano-Guardini-Preis

München - Der Dirigent Nikolaus Harnoncourt (82) wird an diesem Donnerstag in der Katholischen Akademie in München mit dem Romano-Guardini-Preis ausgezeichnet.

Der Dirigent Nikolaus Harnoncourt hat nach eigenen Worten "vieles in der katholischen Kirche als erstarrt erlebt". In einem Internview mit dem Münchner Merkur (Dienstagsausgabe) sagte er, er habe sich allerdings abgewöhnt, etwas zu kritisieren, wenn er keine Chance habe, etwas zu ändern. Harnoncourt (82) wird an diesem Donnerstag in der Katholischen Akademie in München mit dem Romano-Guardini-Preis ausgezeichnet."Ich empfinde Guardini als ähnlichen Pessimisten wie mich", sagte der Dirigent. Er bezeichnete sich als "Pessimisten mit Hoffnung". Harnoncourt: "Der blinde Optimist, der in allem nur das Schöne sieht, ist für mich ein Trottel." Nach eigenen Worten ist Harnoncourt ein praktizierender Christ. Für ihn existiere keine Grenze zwischen geistlicher und weltlicher Kunst. "Eine vom Transzendentalen losgelöste Kunst kenne ich nicht." Bei schöpferisch großer Kunst gebe es immer "einen Zusammenhang mit dem Göttlichen".

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Kommentare