+
Nina Hoss wird Jurorin des Alfred-Kerr-Darstellerpreises

Nina Hoss wird Jurorin beim Berliner Theatertreffen 

Berlin - Die Schauspielerin Nina Hoss (36) wird beim Berliner Theatertreffen als alleinige Jurorin den Gewinner des Alfred-Kerr-Darstellerpreises küren.

Die nach dem berühmten Theaterkritiker benannte Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert und geht an ein herausragendes Nachwuchstalent des Theatertreffens. Sie wird am 20. Mai verliehen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

Nina Hoss, die zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin gehört, ist ab dem 8. März in Christian Petzolds hochgelobtem DDR-Drama „Barbara“ im Kino zu sehen. Zu den bisherigen Kerr-Preisträgern gehören unter anderem Devid Striesow, Fritzi Haberlandt und August Diehl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Two Door Cinema Club: Die können wiederkommen
München - Am Donnerstagabend waren die Nordiren von Two Door Cinema Club in der Tonhalle in München. Sie wussten, was die Fans wollten. Eine Konzertkritik.
Two Door Cinema Club: Die können wiederkommen
Trauer um den bayerischen Welt-Bildhauer
München - Für das World Trade Center in New York schuf er die Skulptur „Sphäre“, im Münchner Olympiapark erinnert seine Arbeit „Klagebalken“ an die bei den Olympischen …
Trauer um den bayerischen Welt-Bildhauer
Michael Wollny: Pianist mit Hang zum Horror
Deutschlands Jazz-Hoffnung Michael Wollny improvisiert in München die Filmmusik zum Kinoklassiker „Nosferatu“. Die Faszination für das Unheimliche zieht sich durch …
Michael Wollny: Pianist mit Hang zum Horror
Ausstellung: Der Eisenbeißer im Lebendkicker
Das Jüdische Museum München setzt sich in „Never Walk Alone“ mit jüdischen Identitäten im Sport auseinander. Der Besucher findet sich dabei mitten in einem Lebendkicker …
Ausstellung: Der Eisenbeißer im Lebendkicker

Kommentare