+
Nina Hoss wird Jurorin des Alfred-Kerr-Darstellerpreises

Nina Hoss wird Jurorin beim Berliner Theatertreffen 

Berlin - Die Schauspielerin Nina Hoss (36) wird beim Berliner Theatertreffen als alleinige Jurorin den Gewinner des Alfred-Kerr-Darstellerpreises küren.

Die nach dem berühmten Theaterkritiker benannte Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert und geht an ein herausragendes Nachwuchstalent des Theatertreffens. Sie wird am 20. Mai verliehen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

Nina Hoss, die zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin gehört, ist ab dem 8. März in Christian Petzolds hochgelobtem DDR-Drama „Barbara“ im Kino zu sehen. Zu den bisherigen Kerr-Preisträgern gehören unter anderem Devid Striesow, Fritzi Haberlandt und August Diehl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Idomeneo“ in Nürnberg: Dunkles Märchen für Erwachsene
Selbst der grausigste Tragödienbrocken bekommt bei Regisseur David Bösch etwas Verspieltes. Sein Nürnberger „Idomeneo“ überwältigt vielleicht nicht, wirkt aber trotzdem …
„Idomeneo“ in Nürnberg: Dunkles Märchen für Erwachsene
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Belle and Sebastian verzaubern München: Beim ausverkauften Konzert der Glücklichmacher aus Glasgow in der Muffathalle galt einmal mehr: „Love is in the Air“.
Belle and Sebastian: Die Glücklichmacher aus Glasgow
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Den Tiroler Festspielen wird Ausbeutung, Lohndumping und Machtmissbrauch vorgeworfen. Mittlerweile hat Gustav Kuhns Festival Klage erhoben.
Schwere Vorwürfe gegen die Tiroler Festspiele
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf
Martin Grubinger gastiert beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit einem Schlagzeugkonzert des Finnen Kalevi Aho. Musikalisches und Politisches fließen da …
Martin Grubinger: Mit Musik gegen den braunen Sumpf

Kommentare