+
Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller soll „schwer erkrankt“ sein.

Nobelpreisträgerin Müller sagt Lesung ab: Schwer erkrankt

Essen - Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller hat eine lange geplante Lesung in Essen kurzfristig abgesagt. Die Schriftstellerin sei “schwer erkrankt“, erklärten die Organisatoren von der Buchhandlung Proust am Dienstag.

Müller sei am Montag “zusammengeklappt“, sagte der Verleger der in Essen erscheinenden Literaturzeitschrift “Schreibheft“, Norbert Wehr. Die Strapazen der vergangenen Tage seien ihr nah gegangen, erklärte Wehr unter Berufung auf ein Telefonat mit der Autorin.

Die aus Rumänien stammende deutschsprachige Schriftstellerin hatte am vergangenen Donnerstag den diesjährigen Literaturnobelpreis zugesprochen bekommen. Bei der Verleihung des Deutschen Buchpreises in Frankfurt am Montagabend hatte Müller nach Angaben von Teilnehmern “noch einen ganz munteren Eindruck“ gemacht.

Bei der Pressestelle der Frankfurter Buchmesse war von einer Erkrankung der Autorin am Dienstagabend nichts bekannt. Herta Müller wird von Mittwoch an zu mehreren Terminen auf der Messe erwartet. Die Organisatoren der Lesung in Essen erklärten, Müller habe am Dienstagnachmittag kurzfristig wegen der Erkrankung abgesagt.

Wegen des großen Publikumsinteresses war die Essener Lesung in ein Kino mit 1500 Sitzplätzen verlegt worden. Die Buchhandlung bemühe sich um einen neuen Termin. “Herta Müller ist diese Lesung sehr wichtig“, erklärten die Veranstalter. Die Schriftstellerin hatte im Filmhaus “Lichtburg“ aus ihrem neuen Roman “Atemschaukel“ vorlesen wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maler Karl Otto Götz ist tot
Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen

Kommentare