NS-Dokuzentrum: Symposion II

- Der zweite Teil des Symposions über das geplante NS-Dokumentationszentrum für München beginnt bei freiem Eintritt morgen um 15 Uhr im Vortragssaal der Bibliothek im Münchner Gasteig und läuft am Freitag von 9.30 bis circa 16.30 Uhr.

<P>Im ersten Teil der Tagung über ein Konzept speziell für die "Hauptstadt der Bewegung", Dezember 2002, wurden vor allem inhaltliche Anmerkungen vorgetragen (wir berichteten). Im zweiten sollen Probleme der "Umsetzung und Vermittlung" diskutiert werden, wobei die zahlreichen Organisationen miteinbezogen werden, die sich schon lange mit der NS-Vergangenheit auseinander setzen; etwa Insight e. V. oder die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes.</P><P>Sprechen werden neben Historikern auch Leiter schon vorhandener Dokuzentren wie zum Beispiel in Dachau, Berlin oder Nürnberg. </P><P>Bei der ersten Gesprächsrunde hatten die meisten für ein Zentrum an der Brienner Straße nahe Königsplatz plädiert. Nur Volker Dahmen ("Dokumentation Obersalzberg") setzte als Gutachter des Kultusministeriums auf eine dezentrale Lösung. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare