+
Ein Foto vom Open-Air-Kino am Olympiasee.

Filme unter freiem Himmel in München

Open-Air-Kino startet schon jetzt: Das Programm

  • schließen

München - Komödie, Drama und Action: Der Filmsommer unterm Sternenhimmel geht wieder los. Wir verraten, welches Programm beim Kino am Olympiasee und den anderen Open-Air-Kinos geboten ist.

Der (Früh-)Sommer bringt laue Nächte mit sich - und Kino-Genuss im Freien: Schon ab 15. Mai können Cineasten wieder Popcorn unter freiem Himmel knuspern und dabei Film-Highlights auf riesigen Leinwänden verfolgen. Wir verraten, welche Streifen gespielt werden - und welche davon sogar in 3D.

Kino am Olympiasee im Olympiapark München: Programm 2014

Im Olympiapark startet das sommerliche Kinojahr am 15. Mai mit Wes Andersons "Grand Budapest Hotel". In 3D flimmern Fantasy- und Action-Streifen wie "Captain America 2", "Spiderman" oder "Der Hobbit: Smaugs Einöde" über die Leinwand. Im Original mit deutschem Untertitel wird "Osage County" gezeigt. Für die Lachmuskeln gibt's "Fack ju Göthe". Los geht's jeweils nach Einbruch der Dunkelheit gegen 21.15 Uhr, die Tickets kosten zwischen 8 und 13 Euro.

Do. 15.05. Grand Budapest Hotel Komödie
Fr. 16.05. Captain America 2 Fantasy 3D
Sa. 17.05. The Wolf of Wall Street Drama
So. 18.05. Gravity (OmU) Drama 3D
Mo. 19.05. 12 Years a Slave Drama
Di. 20.05. Vaterfreuden Komödie
Mi. 21.05. American Hustle Tragikomödie
Do. 22.05. Non-Stop Action-Thriller
Fr. 23.05. Der Hobbit: Smaugs Einöde Abenteuer 3D
Sa. 24.05. Der Medicus Drama
So. 25.05. Surf & Skate Filmfestival (OF) Sportaction
Mo. 26.05. Stromberg Komödie
Di. 27.05. Dallas Buyers Club (OmU) Drama
Mi. 28.05. Lunchbox Drama Romance
Do. 29.05. Need For Speed Action 3D
Fr. 30.05. Spiderman 2 Action 3D
Sa. 31.05. Fack ju Göthe Komödie
So. 01.06. Im August in Osage County (OmU) Komödie Drama
Mo. 02.06. Nicht mein Tag Komödie
Di. 03.06. American Hustle Tragikomödie
Mi. 04.06. Super-Hypochonder Komödie
Do. 05.06. 300 Rise of an Empire Action 3D
Fr. 06.06. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster ... Komödie
Sa. 07.06. Die Bestimmung - Divergent Fantasy-Drama
So. 08.06 Noah Drama 3D
Mo. 09.06. Gravity Drama 3D
Di. 10.06. Fack ju Göthe Komödie
Mi. 11.06. Beziehungsweise New York Komödie
Do. 12.06. Her (OmU) Tragikomödie
Fr. 13.06. Die Tribute von Panem: Catching Fire Fantasy

Das weitere Programm ist noch nicht bekanntgegeben worden.

Open-Air-Kino im Viehhof München: Programm 2014

82 Sommertage Kino und Kultur gibt's zwischen dem 11. Juni und dem 31. August im Viehhof. Auf dem Gelände der ehemaligen Großviehhalle in der Tumblingerstraße 29 gibt's dann wieder von Donnerstag bis Sonntag (Montag bis Mittwoch sind Ersatzspieltage) Filme im Großformat mit täglichem Nachtbiergarten. Die Abendkasse hat ab 19.30 Uhr geöffnet, los geht's mit den Streifen, sobald sich die Sonne vom Tage verabschiedet hat. Die Tickets kosten zwischen 6 und 8 Euro.

Das Programm wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

Kino, Mond und Sterne im Westpark: Programm 2014

Hat immer einen besonderen Flair: Das Open-Air-Kino im Westpark.

Die Seebühne im Westpark verwandelt sich vom 27. Juni bis zum 7. September in einen Freiluft-Kinosaal. Im Juni werden hier die Filme ab 21.30 Uhr gezeigt, im Juli ab 21.15 Uhr und im August ab 21 Uhr. Die Tickets kosten einheitlich 6 Euro, Double- und Triple-Feature jeweils 9 und 12 Euro.

Auch hier steht der Spielplan im Moment noch nicht fest und wird erst Anfang Juni verraten.

mes

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Hamburg - Jörg Widmanns monumentales und mehrheitsfähiges Oratorium „Arche“ ist eine Maßanfertigung für die Hamburger Elbphilharmonie. Die Konzertkritik.
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Im Minenfeld
München - Bernhard Maaz, Chef der Staatsgemäldesammlungen, spricht im Merkur-Interview über Kunst in der NS-Zeit, Gurlitt, Raubkunst, Provenienzforschung und Restitution.
Im Minenfeld

Kommentare