Die Pasinger Fabrik - Klein aber fein

München - Die Pasinger Fabrik gilt als die "Kleinste Oper Münchens". Nun feiert sie ihr 10 jähriges Jubiläumsfinale mit Gioacchino Rossinis Oper "Der Türke in Italien".

In der Pasinger Fabrik ist vieles anders, als wir es von traditionellen Opernhäusern her gewohnt sind. Die bekannten Stücke von Mozart oder Haydn werden da schon mal phantasievoll gekürzt, sie verlieren dabei jedoch weder an Kraft noch an Intensität.

Eine weitere Besonderheit findet sich im Zuschauerbereich. Dort haben die Opernfans die Möglichkeit nicht nur in gewöhnlichen Stuhlreihen Platz zu nehmen, sie können sich wie im Cafe oder Restaurant gemütlich an Tische setzen. In den Pausen werden dort auch Getränke serviert. Nach dem Spiel können die Zuschauer sitzen bleiben und den Abend wie beim guten Italiener ausklingen lassen.

Das Stück "Der Türke in Italien" zeichnet sich durch Spielwitz und hohes musikalische Niveau aus. Nicht ohne Grund begeisterte die Oper schon im Sommer 2007 ein breites Publikum. Ab dem 19. Januar 2008 steht es nun wieder im Spielplan der Pasinger Fabrik.

Pasinger Fabrik

August-Exter-Straße 1

81245 München

Tel. (089) 829290 -15

http://www.pasinger-fabrik.com

c.uhle@pasinger-fabrik.com

>> zum Stück "Der Türke in Italien"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Hamburg - Jörg Widmanns monumentales und mehrheitsfähiges Oratorium „Arche“ ist eine Maßanfertigung für die Hamburger Elbphilharmonie. Die Konzertkritik.
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff

Kommentare