Peter Härtling erhält Deutschen Bücherpreis für sein Lebenswerk

- Frankfurt/Main - Für sein literarisches Lebenswerk erhält der Schriftsteller Peter Härtling den Deutschen Bücherpreis. Die Auszeichnung, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Leipziger Messe vergeben, wird dem 69 Jahre alte Autoren am 20. März während der Leipziger Buchmesse im Rahmen einer Fernsehgala überreicht. Für den nicht dotierten Preis wurde der im hessischen Mörfelden-Walldorf lebende Härtling von den deutschen Buchhändlern nominiert, wie der Börsenverein in Frankfurt mitteilte.

<P>Härtling ist einer von mehreren Trägern des Bücherpreises, der in neun Kategorien vergeben wird. Die übrigen Preisträger werden erst während der Gala-Veranstaltung bekannt gegeben, mit Ausnahme des von Lesern vorgeschlagenen Trägers eines Publikumspreises. Auch dieser soll schon vor der Buchmesse verkündet werden. Der Bücherpreis wird zum zweiten Mal vergeben. Die Organisation wird mitfinanziert von den Verlagskonzernen Holtzbrinck und Random House sowie vom Freistaat Sachsen und der Stadt Leipzig.</P><P>Härtling ist vor allem für seine Kinder- und Jugendbücher bekannt, darunter die preisgekrönten Werke "Oma" (1975), "Ben liebt Anna" (1979) und "Sofie macht Geschichten" (1980). Darüber hinaus veröffentlichte er Gedichte, Erzählungen und Romane wie "Niembsch oder Der Stillstand" (1964), "Hölderlin" (1976) sowie "Herzwand" (1990). Auch als Essayist und Herausgeber machte er sich einen Namen. </P><P>www.deutscher-buecherpreis.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline

Kommentare