+
Christian Springer und Michael Altinger moderieren den "Schlachthof".

Neues Kabarettformat

BR: "Schlachthof" mit Altinger und Springer

München - Es soll einen neuen "Schlachthof" geben: Der Bayerische Rundfunk (BR) startet ein neues Kabarettformat mit Michael Altinger (42) und Christian Springer (48).

Das teilte der Sender auf Anfrage des Münchner Merkur mit. Unter dem Titel „Schlachthof“ präsentieren die beiden Künstler einmal monatlich aus dem Münchner „Wirtshaus im Schlachthof“ jeweils donnerstags um 21 Uhr „rasante Live-Satire, die ihresgleichen sucht – aktuell, bayerisch, politisch und immer ganz nah dran“, wie es hieß. Aktuelle Themen sollen auch mit Gästen diskutiert werden, zur Premiere am 21. März sind Martina Schwarzmann, Vince Ebert und Philipp Weber geladen. Die BR-Sendung „Altinger mittendrin“ wird eingestellt, wie der Kabarettist der Zeitung ergänzend mitteilte.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landung im Comic-Welttheater
München - Der Münchner Theaterakademie glückt mit „Flight“ von Jonathan Dove eine erstaunliche Aufführung.
Landung im Comic-Welttheater
Kurt Cobain wäre heute 50: So war sein letztes Konzert in München
München - Heute wäre Kurt Cobain 50 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erinnert sich ein Besucher an sein letztes Konzert mit Nirvana in München.
Kurt Cobain wäre heute 50: So war sein letztes Konzert in München
Energie! Skunk Anansie in der Muffathalle
Skunk Anansie leben von ihren Crossover-Hymnen des letzten Jahrtausend. Dennoch, die Band weiß ihr Publikum zu begeistern. Unsere Konzertkritik. 
Energie! Skunk Anansie in der Muffathalle
Wenn die Geister kommen
Toshiki Okadas Stück „Nō Theater“ wurde an den Münchner Kammerspielen unter seiner Regie uraufgeführt. Der japanische Dramatiker schult dabei die ästhetische Wahrnehmung …
Wenn die Geister kommen

Kommentare