+
Christian Springer und Michael Altinger moderieren den "Schlachthof".

Neues Kabarettformat

BR: "Schlachthof" mit Altinger und Springer

München - Es soll einen neuen "Schlachthof" geben: Der Bayerische Rundfunk (BR) startet ein neues Kabarettformat mit Michael Altinger (42) und Christian Springer (48).

Das teilte der Sender auf Anfrage des Münchner Merkur mit. Unter dem Titel „Schlachthof“ präsentieren die beiden Künstler einmal monatlich aus dem Münchner „Wirtshaus im Schlachthof“ jeweils donnerstags um 21 Uhr „rasante Live-Satire, die ihresgleichen sucht – aktuell, bayerisch, politisch und immer ganz nah dran“, wie es hieß. Aktuelle Themen sollen auch mit Gästen diskutiert werden, zur Premiere am 21. März sind Martina Schwarzmann, Vince Ebert und Philipp Weber geladen. Die BR-Sendung „Altinger mittendrin“ wird eingestellt, wie der Kabarettist der Zeitung ergänzend mitteilte.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blind sind die anderen
Saliya Kahawatte hat 15 Jahre in einem Hotel gearbeitet, obwohl er kaum sehen kann – von den Vorgesetzten unbemerkt.
Blind sind die anderen
Der Rest ist – Jubel
München - Hausregisseur Christopher Rüping glückte an den Münchner Kammerspielen eine hochkonzentrierte Inszenierung von Shakespeares „Hamlet“. Lesen Sie hier unsere …
Der Rest ist – Jubel
Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten

Kommentare