+
Anna Netrebko bei einem ihrer Auftritte.

Aktivist stürmt Bühne

Anna Netrebko: Schock bei Auftritt in der MET

New York - Anna Netrebko dürfte sich furchtbar erschrocken haben: Bei einem Auftritt in der New Yorker MET hat ein Aktivist plötzlich die Bühne gestürmt.

Ein Zuschauer hat am Donnerstag den Auftritt von Anna Netrebko an der New Yorker Metropolitan Opera genutzt, um gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu protestieren. Der Vorfall passierte nach Tschaikowskys „Iolanta“. Der Mann kletterte beim Applaus auf die Bühne und entrollte ein Transparent, auf dem die ukrainische Flagge zu erkennen war. Nach einigen Sekunden verließ er die Bühne und wurde von Sicherheitskräften in Empfang genommen. Der Abend wurde dirigiert von Valery Gergiev. Er und Netrebko sind als Unterstützer Putins bekannt.  

jp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausstellung: Der Eisenbeißer im Lebendkicker
Das Jüdische Museum München setzt sich in „Never Walk Alone“ mit jüdischen Identitäten im Sport auseinander. Der Besucher findet sich dabei mitten in einem Lebendkicker …
Ausstellung: Der Eisenbeißer im Lebendkicker
„Idealzustand“: Pete Doherty in der Muffathalle
Ganz nüchtern wirkte er nicht, der Anarcho unter den Rockstars. Pete Doherty lieferte in der Münchner Muffathalle eine Show an der Grenze zum Exzess. 
„Idealzustand“: Pete Doherty in der Muffathalle
Bad Tölz feiert jetzt ein Jahr lang Thomas Mann
In Bad Tölz steht das „einzige echte Haus“ von Thomas Mann. Der Nobelpreisträger, der sehr gerne in der Kurstadt gelebt hat, wird jetzt ein Jahr lang gefeiert. Es gibt …
Bad Tölz feiert jetzt ein Jahr lang Thomas Mann
Reinhold Messner: “Südtirol ist ein Vorbild für Europa“
Reinhold Messner erklärt im Interview, warum Südtirol als Vorbild für Europa taugt. Und er spricht über sein neuestes Projekt: eine Himalaya-Hängebrücke.  
Reinhold Messner: “Südtirol ist ein Vorbild für Europa“

Kommentare