+
Anna Netrebko bei einem ihrer Auftritte.

Aktivist stürmt Bühne

Anna Netrebko: Schock bei Auftritt in der MET

New York - Anna Netrebko dürfte sich furchtbar erschrocken haben: Bei einem Auftritt in der New Yorker MET hat ein Aktivist plötzlich die Bühne gestürmt.

Ein Zuschauer hat am Donnerstag den Auftritt von Anna Netrebko an der New Yorker Metropolitan Opera genutzt, um gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu protestieren. Der Vorfall passierte nach Tschaikowskys „Iolanta“. Der Mann kletterte beim Applaus auf die Bühne und entrollte ein Transparent, auf dem die ukrainische Flagge zu erkennen war. Nach einigen Sekunden verließ er die Bühne und wurde von Sicherheitskräften in Empfang genommen. Der Abend wurde dirigiert von Valery Gergiev. Er und Netrebko sind als Unterstützer Putins bekannt.  

jp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tosca“ am Gärtnerplatz: Ins Schwarze getroffen
Braucht München noch eine „Tosca“? Die Premiere am Gärtnerplatztheater beweist: unbedingt. 
„Tosca“ am Gärtnerplatz: Ins Schwarze getroffen
48-Stunden-Warnstreik beim Bayerischen Rundfunk: Nächster Verhandlungstermin steht fest
Im Tarifkonflikt beim Bayerischen Rundfunk (BR) haben Beschäftigte in der Nacht zu Donnerstag die Arbeit niedergelegt.
48-Stunden-Warnstreik beim Bayerischen Rundfunk: Nächster Verhandlungstermin steht fest
„Mein Leben mit Zeitungen“: Verleger Dirk Ippen zieht in seiner Autobiografie Bilanz
Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen zieht in seiner neuen Autobiografie Bilanz. Hier können sie schon jetzt einige Ausschnitte lesen.
„Mein Leben mit Zeitungen“: Verleger Dirk Ippen zieht in seiner Autobiografie Bilanz

Kommentare