+
Hans-Peter Schwarz ist tot.

Hans-Peter Schwarz ist tot

Auch der Biograf von Helmut Kohl ist gestorben

Am Tag des Todes von Helmut Kohl ist auch bekanntgeworden, dass sein Biograf Hans-Peter Schwarz gestorben ist.

München - Der Publizist, Politologe und Zeithistoriker Hans-Peter Schwarz tot. Er starb bereits am Mittwoch (14.6.) im Alter von 83 Jahren, wie die Deutsche Verlags-Anstalt (DVA) am Freitag in München mitteilte. Schwarz begleitete als Autor über Jahrzehnte die politische und gesellschaftliche Debatte in Deutschland. Einen Namen weit über die Fachwelt hinaus hatte er sich nicht zuletzt mit Biografien über Konrad Adenauer, Axel Springer oder Helmut Kohl gemacht. Bekannt war der Wissenschaftler auch für seine politischen Essays. Zuletzt hatte sein Buch „Die neue Völkerwanderung nach Europa - Über den Verlust politischer Kontrolle und moralischer Gewissheiten“ für Aufsehen gesorgt.

1934 in Lörrach geboren, promovierte Schwarz über Ernst Jünger und lehrte anschließend als Politologe in Osnabrück, Hamburg und Köln. Als Nachfolger von Karl Dietrich Bracher leitete er ab 1987 das Seminar für Politische Wissenschaft an der Universität Bonn. Emeritiert wurde er 1999.

Am Freitag starb Altkanzler Helmut Kohl im Alter von 87 Jahren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Unübliche Welten, besondere Beziehungen: Das Filmfest München hat Sofia Coppola für ihre eigene Filmsprache gewürdigt.
Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Freundeskreis feierten beim Tollwood-Festival mit Joy Denalane sowie den Rappern Afrob und Megaloh ihren alten und neuen Erfolg.
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Don Giovannis Kampf mit Gott
Die vielen Frauen genügen ihm nicht mehr, als finale Herausforderung sucht dieser Don Giovanni den Kampf mit dem Gekreuzigten. Herbert Föttinger inszenierte Mozarts Oper …
Don Giovannis Kampf mit Gott
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach

Kommentare