+
Radiohead-Frontmann Thom Yorke bei einem Auftritt

Radiohead veröffentlicht neues Album im Internet

London - Mit einer kurzen Notiz auf ihrer Internetseite hat die britische Band Radiohead ihr neues Album “The King Of Limbs“ veröffentlicht.

Wie beim Vorgänger “In Rainbows“ vor vier Jahren verkauft die Band um Frontmann Thom Yorke das Album erst einmal nur im Internet. Die acht Songs können dort in der digitalen Version für sieben Euro heruntergeladen werden.

Außerdem haben die Musiker am Freitag den Song “Lotus Flower“ auf Youtube gestellt. In Deutschland war das Video über die Youtube-Seite allerdings nicht verfügbar.

Radiohead hatte vor einigen Jahren die Zusammenarbeit mit den Majorlabels eingestellt und 2007 als erste international erfolgreiche Band ihr Album zunächst komplett im Internet verkauft. Dabei überließ das Quintett aus Oxford den Fans die Entscheidung, wie viel sie für das Album bezahlen wollen. Viele luden das Album daraufhin herunter, ohne etwas zu bezahlen. Für “The King Of Limbs“ hat die Gruppe einen festen Preis vorgegeben. In die Plattenläden soll das Album in ein paar Wochen kommen.

dpa

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzertkritik: Metallica präsentieren München eine irrwitzige Überraschung
Metallica gaben sich am Donnerstagabend in der Olympiahalle in München die Ehre - und präsentierten den Fans eine irrwitzige Überraschung: die Konzertkritik.
Konzertkritik: Metallica präsentieren München eine irrwitzige Überraschung
Nach dem Aus für den Echo: Darum muss ein neuer Preis her
Der Echo hat wegen der Preisverleihung für die Rapper Kollegah und Farid Bang schweren Schaden genommen. Jetzt wird der Award eingestampft. Doch das kann nicht der …
Nach dem Aus für den Echo: Darum muss ein neuer Preis her
Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden
In Kassel, der Stadt der Weltkunstausstellung namens documenta, steht die Kulturszene kurz still. Denn des gibt eine neue documenta-Geschäftsführerin.
Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden
Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere
Verhandlungen beendet: Das Bregenzer Architektenbüro Cukrowicz Nachbaur erhält wohl endgültig den Zuschlag für das Münchner Konzerthaus. Am kommenden Mittwoch debattiert …
Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere

Kommentare