+
Radiohead-Frontmann Thom Yorke bei einem Auftritt

Radiohead veröffentlicht neues Album im Internet

London - Mit einer kurzen Notiz auf ihrer Internetseite hat die britische Band Radiohead ihr neues Album “The King Of Limbs“ veröffentlicht.

Wie beim Vorgänger “In Rainbows“ vor vier Jahren verkauft die Band um Frontmann Thom Yorke das Album erst einmal nur im Internet. Die acht Songs können dort in der digitalen Version für sieben Euro heruntergeladen werden.

Außerdem haben die Musiker am Freitag den Song “Lotus Flower“ auf Youtube gestellt. In Deutschland war das Video über die Youtube-Seite allerdings nicht verfügbar.

Radiohead hatte vor einigen Jahren die Zusammenarbeit mit den Majorlabels eingestellt und 2007 als erste international erfolgreiche Band ihr Album zunächst komplett im Internet verkauft. Dabei überließ das Quintett aus Oxford den Fans die Entscheidung, wie viel sie für das Album bezahlen wollen. Viele luden das Album daraufhin herunter, ohne etwas zu bezahlen. Für “The King Of Limbs“ hat die Gruppe einen festen Preis vorgegeben. In die Plattenläden soll das Album in ein paar Wochen kommen.

dpa

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff
Hamburg - Jörg Widmanns monumentales und mehrheitsfähiges Oratorium „Arche“ ist eine Maßanfertigung für die Hamburger Elbphilharmonie. Die Konzertkritik.
Stapellauf fürs Themenfrachtschiff

Kommentare