Raritäten eines Grandiosen

- "Hommage an Mantegna" titelt die Staatliche Graphische Sammlung. Mit einer kleinen, aber überaus exklusiven Ausstellung erinnert sie in der Münchner Pinakothek der Moderne an den 500. Todestag (13. September, Mantua) des grandiosen Italieners. 1431 wurde er in der Nähe von Padua geboren. Nicht nur Auftraggeber, auch Künstlerkollegen lagen ihm zu Füßen - dem Maler Andrea Mantegna und dem Grafiker.

Gerade der wurde durch die Möglichkeiten der Vervielfältigung, die im Druck liegen, weithin berühmt. Noch Rembrandt nutzte diese Kupferstiche und lernte daraus.

Die Graphische Sammlung besitzt - was kaum eine andere Institution von sich behaupten kann - alle sieben Kupferstiche Mantegnas aus eigener Hand und fünf aus seiner Werkstatt, und zwar in guter Qualität. Dieses kleine Œuvre ist nun zu bewundern.

Den Auftakt macht eine Maria, die inniglich mit dem Jesuskind schmust. Eine Szene, die man dem Monumentalisten gar nicht zugetraut hätte. Grandezza findet sich schon eher in der Geißelung und Grablegung Christi. Mit dem Grabstichel werden die Leiber quasi modelliert. Statuen scheinen sich nach vollendetem Druck vom Blatt zu lösen. Die Gesichter und Körper werden zu end-gültigen "Ikonen" des Leids. Neben dieser Ausdruckskraft gibt es sagenhaftes Können zu entdecken: etwa wie sich Gewandfalten an Beine schmiegen, als würde mit einer Vakuumpumpe die Luft abgesaugt.

Ist bei Heiligmäßigem Würde gefordert, darf man beim antiken Mythos fantasmagorisch, frech und lüstern sein. Da schlägern sich Tritonen mit Fischen und Knochen, da saufen sich Silen und Freunde die Kniee weich.

Bis 3.9., Tel. 089/ 23 80 53 60.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“

Kommentare