+
Patrice Chéreau ist gestorben.

An den Folgen von Lungenkrebs gestorben

Regisseur Patrice Chéreau ist tot

Paris - Der französische Film- und Theaterregisseur Patrice Chéreau ist tot. Er starb am Montag im Alter von 68 Jahren in Paris an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung.

Das berichteten die Zeitung „Le Monde“ am Montagabend unter Berufung auf Familienangehörige und danach weitere französische Medien berichteten. Chéreaus Karriere erstreckt sich über 40 Jahre, als Theaterregisseur inszenierte er bedeutende Werke der Musikgeschichte, darunter Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni“, „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner und „Hamlet“ von Shakespeare.

Als Filmregisseur schaffte Chéreau seinen Durchbruch im Jahr 1975 mit „Das Fleisch der Orchidee“, dessen Drehbuch er auch schrieb. Zu seinen größten Leinwanderfolgen gehört der vielfach ausgezeichnete Film „Die Bartholomäusnacht“ mit Isabelle Adjani in der Hauptrolle aus dem Jahr 1994. Für viel Aufsehen sorgte sein Film „Intimacy“, für den er auf der Berlinale 2001 den Goldenen Bären gewann. Der Film handelt von einer Beziehung, bei der es nicht um Gefühle geht, sondern nur um Sex.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Am Freitagabend ist DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle aufgetreten. Hier lesen Sie die Konzert-Kritik.
DJ Paul Kalkbrenner in der Münchner Muffathalle: Die Konzert-Kritik
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Journalisten, Schauspieler und Kulturschaffende lesen in den Münchner Kammerspielen Texte des inhaftierten Deniz Yücel. 
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Schlechte Nachrichten für alle, die glauben, Chris de Burgh könne nur die Schnulze „Lady in Red“, das im Radio rauf und runter genudelt wird.
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Dieses Jahr findet die Comic Con in München statt. Zum ersten Mal kommt die Comic-Messe damit auch nach Bayern. Welche Stars kommen und wo sie stattfindet, erfahren Sie …
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei

Kommentare