"Rhodan"-Autor Ernsting tot

- Der "Perry Rhodan"-Autor Walter Ernsting ist tot. Der Schriftsteller, der zusammen mit Karl-Herbert Scheer geistiger Vater der Science-Fiction-Reihe war, starb am Freitag in Salzburg im Alter 84 Jahren, wie der Verlag Pabel-Moewig in Rastatt bestätigte.

Ernsting schrieb unter dem angelsächsischen Pseudonym Clark Darlton. So hoffte er, besser einen Verlag finden zu können. Die "Perry-Rhodan"-Reihe startete 1961. Noch heute erscheint jede Woche ein neues Heft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache
„Gscheid gfreid“ hat sich Martina Schwarzmann am Sonntag. Die Kabarettistin erhielt die „Bairische Sprachwurzel“. Damit wurde ihr Einsatz zur Rettung der Dialektvielfalt …
Große Ehre für Mutter Zivilcourage der Bairischen Sprache

Kommentare