Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!
Charlotte Roche.

Nach nur vier Monaten: Roche verlässt Talkshow 3nach9

Hamburg - Die Moderatorin Charlotte Roche verlässt nach nur vier Monaten die Radio-Bremen-Talkshow “3nach9“. Ihre Vorstellungen deckten sich nicht mit denen der Redaktion.

Lesen Sie auch:

Charlotte Roche will Lügner

Roche ("Feuchtgebiete") moderierte die traditionsreiche Talkshow erst seit September 2009. Sie habe aber im Lauf der ersten fünf Sendungen festgestellt, dass ihre Vorstellungen sich nicht mit denen der Redaktion decken, erklärte Radio Bremen am Montag.

Die Sendung am vergangenen Freitag war gleichzeitig ihre letzte. Moderatorin und Sender trennen sich im gegenseitigen Einvernehmen, wie es hieß. Radio-Bremen-Programmdirektor Dirk Hansen erklärte, der Sender habe gern mit Charlotte Roche gearbeitet.

Man “hätte auch der Entwicklung mehr Zeit gegeben“. Aber der Sender habe festgestellt, “dass es unterschiedliche Auffassungen über die Sendung gibt und in einer solchen Situation ist es am besten, sich neu zu orientieren.“

“3nach9 ist die Talkshow mit der längsten Geschichte in Deutschland, im November feierte die Sendung ihr 35-jähriges Jubiläum. Moderatorinnen waren unter anderem Marianne Koch, Carmen Thomas, Lea Rosh und Amelie Fried.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Einen besonderen Stargast erwarten die Veranstalter des größten elektronischen Musikfestivals in Süddeutschland zum großen Jubiläum. 
DJ-Legende Carl Cox kommt zum Echelon-Jubiläum
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Das Trio Alt-J vollführt ein der immerhin zu zwei Dritteln gefüllten Münchner Olympiahalle ein Kunststück: die Konzertkritik.
Alt-J in der Olympiahalle: Raffinierte Schnipselei
Baselitz und Deutschland
Der Maler, Grafiker und Bildhauer Georg Baselitz über Erinnerungen, Klassiker und Widerständler, Deutschland und Nationalismus
Baselitz und Deutschland
Der letzte Stummfilm-Schrei
Das Orchester Jakobsplatz spielte im Rahmen seiner Reihe „Flimmerkammer“ in den Münchner Kammerspielen zu „Der Student von Prag“. Lesen Sie hier unsere Kritik:
Der letzte Stummfilm-Schrei

Kommentare