+

Iron Maiden kommen im Privatjet

Rockavaria in München: Das müssen Sie wissen

München - Noch vier Mal schlafen, dann beginnt für die Rockfans die sechste Jahreszeit (die fünfte ist ja bekanntlich die Wiesn): Rockavaria auf dem Olygelände geht in die zweite Runde!

Abertausende werden wieder abheben, wenn Stars wie Iron Maiden ihre Metallgewitter durchs Olystadion senden. Apropos Iron Maiden: Die kommen wieder per Privat-Boeing, ihrer Ed Force One, gesteuert von Frontmann Bruce Dickinson. Eine 747-400 ist’s diesmal, die bisherige 757 war nicht groß genug, erklärt Bruce Allmächtig. Hier stellen wir Ihnen die Top Acts vor. 

Iron Maiden bei Rockavaria

Der Top Act am Sonntag und damit die Krönung des Festivals. Im vergangenen Jahr spielten Metallica zum Schluss, die mit den Maidens eine Künstlerfreundschaft pflegen. Seit 1980 das erste Album Iron Maiden herauskam, zählen die Briten zu den erfolgreichsten Heavy-Combos – mit dabei sind noch immer Gründungsmitglied und Haupt-Songwriter Steve Harris (Bass, M.), sekundiert von den Gitarristen Dave Murray (auch seit Gründung 1976 dabei) und Adrian Smith. Und Strahlesänger Bruce Dickinson wird quasi über die Bühne fliegen. Dickinson ist auch Pilot – und steuert seine Boeing 747-400 natürlich selbst. 

Rockavaria: So geht es mit der U-Bahn zum Festival

Nightwish bei Rockavaria

Bombastisch wird es beim Haupt-Act am Freitag: Die finnische Band Nightwish ist einer der bekanntesten Vertreter des Symphonic Metal. Elemente aus der Klassik und Romantik werden mit opernhaftem Gesang und hartem Rock gepaart. Der Musikstil bildet eine Heimat für Musikliebhaber aus allen Bereichen. Entsprechend verkaufen sich Nightwish-Alben millionenfach, die 2004er-CD Once mehr als zwei Millionen Mal. Nach Tarja Turunen und Anette Olzon übernahm die Sängerin Floor Jansen die Stelle am ­Mikrofon. Mit ihr erschien 2015 das aktuelle Album Endless Forms Most Beautiful.

Iggy Pop bei Rockavaria

Iggy Pop, der Pate des Punk, legte mit Post Pop Depression in diesem Jahr sein Altersmeisterwerk hin. Der 69-Jährige, der in den 60ern mit den Stooges Punk-Elemente vorwegnahm, tat sich für das neue Album mit Rock-Tausendsassa Josh Homme zusammen, der mit den Queens of the Stone Age Alben einspielte und mit den Eagles of Death Metal den Anschlag auf den Club Bataclan in Paris überlebte. Auf seiner Tour spielt Iggy Pop die neuen Stücke, aber auch Lieblingslieder seiner Fans wie Lust For Life oder The Passenger. Haupt-Act am Samstag.

Rockavaria: Das komplette Line up

m.b./as

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Die Jubiläums-Saison hat es in sich: Zum zehnten Mal bietet der Münchner Merkur mit dem BR-Symphonieorchester ein Konzert-Abonnement an.
Das Merkur-Konzertabo für unsere Leser
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
Am Freitagabend wurde Münchens Innenstadt mit hörbarer Spielfreude auf die finnische Art beschallt - denn die nordische Band Sunrise Avenue brachte den Königsplatz zum …
Sunrise Avenue sorgen für Pop-Rock-Party auf dem Königsplatz und machen Fans selig
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Die Münchner Galerie Karl Pfefferle zeigt Lithografien und Holzschnitte des Künstlers und Filmemachers David Lynch (“Twin Peaks“). Wir haben die Ausstellung im …
David Lynch – Hollywoods Rätselhaftester
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Ein letztes Mal kehrt Waltraud Meier zu den Bayreuther Festspielen zurück - nach 18 Jahren Abstinenz. Ein Gespräch über ihr Comeback, den Abschied von Rollen und über …
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.