+
Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski erhält den bayerischen Buchpreis.

Rüdiger Safranski erhält bayerischen Buchpreis

München -  Der bayerische Buchpreis Corine geht in diesem Jahr an Rüdiger Safranski. Der Philosoph und Schriftsteller wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk erhält er bei einer Gala am 24. November, wie die Münchner Staatskanzlei am Freitag mitteilte. “Seine philosophischen Essays sowie Biografien deutscher Dichter und Denker zeichnen sich durch eine hohe Kunst der Verständlichkeit aus, die in souveränem Wissen und stilistischer Prägnanz begründet sind“, lobt Horst Seehofer den Preisträger.

“Rüdiger Safranski ist aus dem geistigen Leben in Deutschland nicht wegzudenken. Mit seinen kraftvollen und unverwechselbaren Beiträgen prägt er unzählige Debatten“, heißt es in der Begründung des Ministerpräsidenten weiter. “Als einer der kompetentesten und bekanntesten Historiker deutscher Ideen- und Kulturgeschichte besitzt Rüdiger Safranski die seltene Gabe, dass seine Werke den Leser mit Erkenntnisfreude regelrecht anstecken. Ohne seine Stimme wäre unser Land ärmer.“ Der 64-jährige Safranski wurde mit Büchern wie “Wie viel Wahrheit braucht der Mensch“ bekannt, seit 2002 moderiert er mit Peter Sloterdijk das “Philosophische Quartett“ im ZDF. Die Corine wird zum neunten Mal vergeben.

Den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten erhielten in den Vorjahren Martin Walser, Peter Härtling, Amos Oz, Walter Kempowski, die Nobelpreisträger Imre Kertész und Nadine Gordimer sowie Siegfried Lenz und Wolf Jobst Siedler.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
LaBrassBanda ist alles andere als eine gewöhnliche Band. Da passt auch das neueste Konzert der Gruppe ins Bild: Auf 1300 Metern Höhe spielen die Musiker vor ihren Fans …
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Wiedereröffnung am Gärtnerplatz: Die schrecklich nette Familie ist zurück
Mit der Eröffnungsgala „Es ist soweit!“ feiert das Münchner Gärtnerplatztheater an diesem Wochenende seine Rückkehr ins renovierte Stammhaus. Lesen Sie hier die …
Wiedereröffnung am Gärtnerplatz: Die schrecklich nette Familie ist zurück

Kommentare