Schauspieler lesen gegen den Krieg

- Weiter geht es mit der Protestaktion der Schauspieler des Münchner Residenztheaters nach ihren Abendvorstellungen, draußen vor der Tür. Dabei gab es am Mittwoch kleine Turbulenzen. Nicht weil die Zuschauer, die gerade "Der Bauer als Millionär" gesehen hatten, den demonstrierenden Darstellern, darunter selbstverständlich auch Jörg Hube, minutenlang Beifall zollten; sondern weil sich die Polizei angesagt hatte.

<P> Denn streng genommen, haben die abendlichen Aktionen durch ihre Wiederholung den Status der spontanen Demonstration verloren. Die Ordnungshüter wiesen die Künstler sanft darauf hin, ihre Demonstrationen anzumelden, was sie nun auch getan haben.<BR><BR>Am Montag, 27. Januar, beginnt das Bayerische Staatsschauspiel offiziell mit seinem Beitrag gegen den drohenden Irak-Krieg der Amerikaner. Jeden Abend, eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn, lesen Schauspieler im Foyer des Residenztheaters Texte, die sich direkt oder indirekt um den bevorstehenden Krieg drehen. </P><P>Am Montag, vor "Titus Andronicus", also um 18. 30 Uhr. Der Eintritt ist frei und jedermann zugänglich, unabhängig davon, ob man im Besitz einer Eintrittskarte zur Abendvorstellung ist oder nicht.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
Rupert Grint über die Gangsterserie „Snatch“ und sein Entkommen aus der Gefangenschaft des „Harry Potter“-Universums.
„Als Verbrecher wäre ich ein Versager“
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Eine bessere Sängerbesetzung für diesen neuen „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper lässt sich nicht finden - wohl aber ein besserer Regisseur. Die rituellen Bilder …
„Tannhäuser“ in München: Zeit der Künstlichkeit
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
Franz Ferdinand, Feist und Judith Holofernes sind nur drei Acts, die beim diesjährigen „Summer‘s Tale“ auftreten. Unter Musik-Kennern längst bekannt, ist das Festival …
Weltstars inmitten der Natur - Dieses Festival ist eine Reise wert
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie
Das BR-Symphonieorchester unter Mariss Jansons reiste von München nach Hamburg und gab sein Debüt in der Elbphilharmonie. Wir haben dieses besondere Gastspiel begleitet. 
BR-Symphoniker erproben die Elbphilharmonie

Kommentare