Schlingensief und Regensburg

- Der Streit um die geplante Einbindung Christoph Schlingensiefs in die Regensburger Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt 2010 hält an. Am Donnerstag wurden von der Stadt angebliche Einzelheiten seines Theaterprojekts bekannt gegeben, die der Regisseur umgehend als "überhaupt noch nicht vereinbart" zurückwies. Die Erklärung sei mit ihm nicht abgesprochen und es gebe auch noch keinen Vertrag, sagte Schlingensief der dpa.

Lediglich ein Termin stehe fest. Das städtische 2010-Büro hatte erste Details veröffentlicht. Danach würden unter dem Arbeitstitel "Kunst & Regensburg - Mir san mir" am 10. Februar in der Berliner Volksbühne Größen wie Johannes Heesters und Gloria von Thurn und Taxis zu einer "theatralen Stadtführung" durch das museale und moderne Regensburg bitten. Die Personen spielen als Kunstfiguren in Schlingensiefs aktueller Produktion "Kunst und Gemüse, A. Hipler" mit. Das Regensburger 2010-Büro erklärte das geplante Regensburg-Stück sei vertraglich fest mit Schlingensief und der Volksbühne vereinbart, auch wenn er dementiere.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Deutschlands Schlagerstar Roland Kaiser selbst distanziert sich von dem Musical, das über ihn im Deutschen Theater in München aufgeführt werden soll. Es gibt Krach - und …
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“

Kommentare