+
Christopher Hitchens starb an den Folgen einer Lungenentzündung. Der Schriftsteller hatte 2007 einen Bestseller mit seinem religionskritischen Buch "Der Herr ist kein Hirte".

Schriftsteller Christopher Hitchens gestorben

London - Der britische Bestseller-Autor Christopher Hitchens ist tot. Die direkte Todesursache bei dem Krebskranken Hitchens soll eine Lungenentzündung gewesen sein.

Hitchens starb im Alter von 62 Jahren in einem Krankenhaus in Houston im US-Bundesstaat Texas, schrieb das Magazin “Vanity Fair“ in einem Nachruf. Hitchens war zuletzt für die Zeitschrift als Kolumnist tätig. Im Frühjahr vergangenen Jahres war bei ihm Speiseröhrenkrebs diagnostiziert worden. Unmittelbare Todesursache sei eine Lungenentzündung gewesen.

Hitchens war vor allem als großer Polemiker und Religionskritiker bekanntgeworden und hatte sich in viele gesellschaftliche Fragen eingemischt. Er legte sich mit dem Papst, mit Mutter Teresa und dem britischen Königshaus an. Zum Bestseller wurde sein religionskritisches Buch “Der Herr ist kein Hirte“, das 2007 erschienen war. 2010 veröffentlichte er unter dem Titel “Hitch-22“ seine Memoiren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich liebe Happy Ends!“
Sie trifft den Puls ihrer Generation. Am Samstag kommt die Poetry-Slammerin Julia Engelmann in den Münchner Circus Krone, Restkarten gibt es mit etwas Glück an der …
„Ich liebe Happy Ends!“
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
LaBrassBanda ist alles andere als eine gewöhnliche Band. Da passt auch das neueste Konzert der Gruppe ins Bild: Auf 1300 Metern Höhe spielen die Musiker vor ihren Fans …
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Wiedereröffnung am Gärtnerplatz: Die schrecklich nette Familie ist zurück
Mit der Eröffnungsgala „Es ist soweit!“ feiert das Münchner Gärtnerplatztheater an diesem Wochenende seine Rückkehr ins renovierte Stammhaus. Lesen Sie hier die …
Wiedereröffnung am Gärtnerplatz: Die schrecklich nette Familie ist zurück

Kommentare