Die Seele des Kabinettsgartens

- "Jetzt bekommt der Kabinettsgarten seine Seele." Mit diesen Worten stellte Bayerns Finanzminister Kurt Faltlhauser die gestern enthüllte Plastik "Flora III" des Bildhauers Fritz Koenig vor. Die Bronzefigur vollende die Neugestaltung des Gartens. Dass dieser Münchner Residenzhof Kunst brauche, will Faltlhauser bei einer Ortsbegehung bemerkt haben. Umso glücklicher zeigte er sich, dass ein Werk von Fritz Koenig gewonnen werden konnte, laut Minister der "größte Plastiker unserer Nation".

<P>"Flora III" steht direkt an der Pforte zum Marstall und bildet einen Gegenpol zum Brunnen auf der anderen Seite des streng symmetrisch komponierten Gartens. Ohne Stifter Otto Beisheim wäre der Kauf des Werks allerdings nicht gelungen, da der Künstler "nicht mit sich handeln ließ", so Faltlhauser. Für Koenig, der "Flora III" ursprünglich auf seinem eigenen Gelände errichtet hatte, erhält die Skulptur "einen neuen Ort und Sinn".</P><P>Fritz Koenig wurde unter anderem durch seine "Kugelkaryatide" am World Trade Center bekannt. Nach dem Terroranschlag wurde sie geborgen und wieder aufgestellt.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maler Karl Otto Götz ist tot
Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen

Kommentare