Die Seele des Kabinettsgartens

- "Jetzt bekommt der Kabinettsgarten seine Seele." Mit diesen Worten stellte Bayerns Finanzminister Kurt Faltlhauser die gestern enthüllte Plastik "Flora III" des Bildhauers Fritz Koenig vor. Die Bronzefigur vollende die Neugestaltung des Gartens. Dass dieser Münchner Residenzhof Kunst brauche, will Faltlhauser bei einer Ortsbegehung bemerkt haben. Umso glücklicher zeigte er sich, dass ein Werk von Fritz Koenig gewonnen werden konnte, laut Minister der "größte Plastiker unserer Nation".

<P>"Flora III" steht direkt an der Pforte zum Marstall und bildet einen Gegenpol zum Brunnen auf der anderen Seite des streng symmetrisch komponierten Gartens. Ohne Stifter Otto Beisheim wäre der Kauf des Werks allerdings nicht gelungen, da der Künstler "nicht mit sich handeln ließ", so Faltlhauser. Für Koenig, der "Flora III" ursprünglich auf seinem eigenen Gelände errichtet hatte, erhält die Skulptur "einen neuen Ort und Sinn".</P><P>Fritz Koenig wurde unter anderem durch seine "Kugelkaryatide" am World Trade Center bekannt. Nach dem Terroranschlag wurde sie geborgen und wieder aufgestellt.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Unübliche Welten, besondere Beziehungen: Das Filmfest München hat Sofia Coppola für ihre eigene Filmsprache gewürdigt.
Filmfest München würdigt Sofia Coppola
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Freundeskreis feierten beim Tollwood-Festival mit Joy Denalane sowie den Rappern Afrob und Megaloh ihren alten und neuen Erfolg.
Der Freundeskreis bringt die Münchner in Wallung
Don Giovannis Kampf mit Gott
Die vielen Frauen genügen ihm nicht mehr, als finale Herausforderung sucht dieser Don Giovanni den Kampf mit dem Gekreuzigten. Herbert Föttinger inszenierte Mozarts Oper …
Don Giovannis Kampf mit Gott
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach
Von Jung bis Alt können sich die meisten Musik-Fans auf Rea Garvey einigen. Woran das liegt, zeigt er bei seinem Auftritt auf dem Tollwood. Die Nachtkritik.
Rea Garvey auf dem Tollwood: Glücklichsein ist so einfach

Kommentare