In seelischen Tiefen

- Der englische Schriftsteller W. Somerset Maugham (1874-1965) war ein geistreicher Autor von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken. 1934 und 1952 stellte er zwei Sammlungen seiner Geschichten selbst zusammen, und der Diogenes Verlag hat sie jetzt unter den Titeln "Ost und West" und "Der Rest der Welt" neu herausgebracht.

Maugham schätzte vor allem Anton Tschechow als einen Erzähler, der die seelischen Tiefen seiner Figuren besonders intensiv ausgelotet hat. In der Sammlung "Ost und West" bilden die Geschichten um den Autor Ashenden, der auch Spion ist, einen Schwerpunkt, aber auch in den kürzeren Texten in "Der Rest der Welt", die etwa in China, Guatemala und Burma, auf Borneo oder Capri spielen, geht es immer um merkwürdige Schicksale von Menschen mit ihren häufig schwer verständlichen seelischen Abgründen.

W. Somerset Maugham: "Ost und West", "Der Rest der Welt". Diogenes Verlag, Zürich, 2100 Seiten; 49,90 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schauspiel-Legende Margot Hielscher gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Schauspiel-Legende Margot Hielscher gestorben
„Lear“ in Salzburg: Apokalypslein now
Die letzte Premiere der Salzburger Festspiele bringt ein Schlüsselwerk der Moderne auf die Bühne, Aribert Reimanns „Lear“. Während Bariton Gerald Finley triumphiert, …
„Lear“ in Salzburg: Apokalypslein now
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird
Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird
Maler Karl Otto Götz ist tot
Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot

Kommentare