+
Gary Holt, Gitarrist der Band Slayer.

Konzertkritik

Slayer bei Rockavaria: Der Bass schüttelt die Gedärme

  • schließen

München - Sturmböen? Hagel? Starkregen? Slayer! Der Auftritt der gottlosen Thrash-Metal-Legenden beim Rockavaria-Festival hat Petrus wohl provoziert: die Konzertkritik.

Von den apokalyptischen Prognosen bleibt beim Slayer-Auftritt aber nicht mehr als ein kümmerlicher Regenschauer - und den hämmern die Kalifornier ohne große Mühe zurück in den grauen Himmel.

So laut durfte an diesem Wochenende noch keine Band losprügeln. Der Bass schüttelt die Gedärme, sogar auf der Tribüne versteht man die entzückten Rufe des Sitznachbarn nicht mehr. Im olympischen Dorf dürfte es nicht anders sein. München hört am Sonntagnachmittag Thrash Metal.

Die Fans danken mit galligen Slayer-Rufen und einer Präsenz, auf Vortagesheadliner Iggy Pop nur neidisch sein kann.

Bei "Raining Blood" brechen im Publikum alle Dämme und die Fäuste gehen gen Himmel - um das zu verhindern, hätte Petrus sehr viel Hagel gebraucht.

Dominik Göttler

Unser Rockavaria-Ticker

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Oh ja, dieser Mann hat seine Straussaufgaben gemacht! Wie immer prächtig inszeniert, sorgten André Rieu und sein Johann Strauss Orchester in der ausverkauften …
André Rieu in der Olyhalle: Alle Straussaufgaben gemacht
Du bist Gretchen
Die Kunsthalle München feiert mit „Du bist Faust – Goethes Drama in der Kunst“ eine Art Theaterpremiere. 
Du bist Gretchen
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Am Nockherberg rauchen heuer die Colts: „Die glorreiche 7“ heißt das Singspiel, frei nach dem Western-Klassiker. Es geht um ein bedrohtes Dorf, das von einem fulminanten …
Die glorreichen Sieben: Am Nockherberg wird scharf geschossen!
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt
Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Kommentare