Spielwarenmuseum kauft große Sammlung von Barbiepuppen

Nürnberg - Das Nürnberger Spielwarenmuseum ist um einige Schätze reicher: Es hat die größte Barbiepuppen-Sammlung im deutschsprachigen Raum gekauft. Es handelt sich um 1600 Puppen.

Das Nürnberger Spielwarenmuseum hat die nach eigenen Angaben vom Montag die größte Barbiepuppen-Sammlung im deutschsprachigen Raum erworben. Die Sammlung umfasse rund 1600 Puppen des langbeinigen Mädchen-Idols und ihres Begleiters Ken, berichtete der Chef der Museen der Stadt Nürnberg, Matthias Henkel.

Dazu gehörten zahlreiche Barbie-Accessoires, vor allem modische Puppenkleider. Das Spielzeugmuseum habe den Puppenfundus von einer privaten Sammlerin gekauft, die sich aus Altersgründen davon habe trennen wollen.

Derzeit werden die zahlreichen Sammlerstücke gesichtet und inventarisiert. Später sind auch Ausstellungen geplant.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare