+
Anna Netrebko.

Unterschiedliche Regieauffassungen

Staatsoper: Netrebko sagt ihre Rolle ab

München - Starsopranistin Anna Netrebko hat die Titelpartie in der Neuinszenierung der Oper „Manon Lescaut“ an der Bayerischen Staatsoper in München abgegeben.

Als Grund nannte Intendant Nikolaus Bachler am Montag unterschiedliche Auffassungen des Werks von Giacomo Puccini. Regie führt Hans Neuenfels. Die Staatsoper sei dafür bekannt, „erstklassige musikalische Qualität mit spannenden, mutigen Regieansätzen zu verbinden“, sagte Bachler. „Dass in Einzelfällen künstlerische Konstellationen nicht funktionieren, kommt in unserem Metier vor.“

Anstelle von Anna Netrebko wird am 15. November nun die lettische Sopranistin Krist?ne Opolais die Titelpartie übernehmen. Der Tenor Jonas Kaufmann singt die Partie des Studenten Des Grieux.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München
München - Bisher versteckte sich der Kopf hinter einer der gerade erfolgreichsten deutschen Facebookseiten. Jetzt tritt er erstmals öffentlich auf. Was ist das für 1 …
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude
München - Nachdem es bei der letzten Verleihung des Dieter-Hildebrandt-Kabarettpreises einige Verstimmungen gab, hat die Stadt nun reagiert. Und macht der Witwe des …
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude

Kommentare