+
Generalmusikdirektor Kent Nagano verlässt die Staatsoper bald in Richtung Hamburg. 

Auszeichnung

Staatsoper mit "Orchester des Jahres"

München - Das Orchester der Bayerischen Staatsoper in München ist das „Orchester des Jahres“. Das haben Opernkritiker in der jährlichen Umfrage der Zeitschrift „Opernwelt“ entschieden.

„Ich bin sehr froh über die Auszeichnung und stolz auf dieses wunderbare Orchester“, erklärte der scheidende Generalmusikdirektor Kent Nagano am Montag in München. „Das ist eine Bestätigung für die außergewöhnte Qualität der Staatsoper und ihrer Musiker“. Und es ist auch ein schönes Abschiedsgeschenk für Nagano, dessen Amtszeit mit dieser Saison endet. Von der kommenden Spielzeit an ist der Russe Kirill Petrenko Chef des Staatsorchesters, Nagano wird im Jahr 2015 Generalmusikdirektor an der Hamburger Oper.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline

Kommentare