+
Die Jungen Riederinger im Zelt auf dem Marstallplatz.

Mit der Staatsoper zelten

Keine eitlen Diven, jedenfalls keine singenden, dafür Krachledernes aus dem Chiemgau.

Zur Eröffnung des „Under Construction“-Zelts auf dem Marstallplatz fühlte sich die Bayerische Staatsoper ihrem Namen verpflichtet und holte sich die Jungen Riederinger Musikanten, die bekanntlich schon manche Volkstheater-Aufführung aufgemischt haben. Intendant Nikolaus Bachler versteht die Aktionen hinter dem Nationaltheater als ungewöhnliche, manchmal auch freche Ergänzung zum klassischen Festspiel-Programm. Geöffnet ist das (bewirtschaftete) Zelt zwischen 11 und 1 Uhr. Und zum Premieren-Spektakel an diesem Sonntag haben sich die „Lohengrin-Piraten“ eine Art Entweihung ausgedacht: Sie zapfen ab 17 Uhr im Marstall-Zelt die Bild- und Tonkanäle der Übertragung an und basteln sich ihre eigene Wagner-Variation.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Tod von Margot Hielscher: Eine Dame und Diva
Trauer um die Münchner Schauspielerin, Sängerin und Talkshowmoderatorin Margot Hielscher.
Zum Tod von Margot Hielscher: Eine Dame und Diva
Schauspiel-Legende Margot Hielscher gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Schauspiel-Legende Margot Hielscher gestorben
„Lear“ in Salzburg: Apokalypslein now
Die letzte Premiere der Salzburger Festspiele bringt ein Schlüsselwerk der Moderne auf die Bühne, Aribert Reimanns „Lear“. Während Bariton Gerald Finley triumphiert, …
„Lear“ in Salzburg: Apokalypslein now
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird
Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Kommentare