+
Der Konzertsaal am Gasteig reicht nicht aus für Philharmoniker und Rundfunk-Orchester.

Studie: Philharmonie am Gasteig ist zu klein

München - Für die Münchner Philharmoniker und das Bayerische-Rundfunk-Orchester ist der Konzertsaal am Gasteig einfach zu klein. Das zeigt nun eine Studie.

In der Debatte um einen neuen Konzertsaal in München zeigt nun auch eine Studie im Auftrag des Veranstaltungszentrums Gasteig Kapazitätsgrenzen der dortigen Philharmonie auf. Demnach ist es dort für eine volle parallele Nutzung durch die Münchner Philharmoniker und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zu eng. Dass beide gleichzeitig spielen, sei nur unter Abstrichen möglich, erläuterten Verfasser der Studie nach Angaben eines Stadtsprechers am Dienstag in einer gemeinsamen Sitzung von Wirtschafts- und Kulturausschuss. Proben und einzelne Konzerte müssten wie schon bisher ausweichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!
Beim Münchner Krimi-Herbst des Internationalen Krimifestivals München lesen hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt aus ihren Büchern.
Am 11. September 2017 startet der Münchner Krimi-Herbst!

Kommentare