Swing im Schlachthof

Roaring Twenties: - Die goldenen 20er- und 30er-Jahre will das "Odeon Tanzorchester" für einen Ball am Dienstag, 17. April, aufleben lassen. Im Saal des "Schlachthofs" an der Zenettistraße 9 soll es ab 20.30 Uhr mit Swing und Boogie rund gehen.

Samba- und Rumbaklänge machen den Abend auch für Standardtänzer interessant.

Vor dem Ball (Eintritt 11 Euro im Vorverkauf, 13 Euro an der Abendkasse) gibt es ab 19 Uhr einen kostenlosen Charleston-Workshop.

Mehr Infos unter: www.schlachthof.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Das Musikfestival Rockavaria findet am 9. und 10. Juni 2018 wieder in München statt. Die Veranstalter haben das Freiluftspektakel vom Olympiapark an einen ganz anderen …
Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
Einen abenteuerlichen Weg hat die Liverpooler Band Anathema in zweieinhalb Jahrzehnten zurückgelegt: von ruppigem Doom Metal über düsteren Alternative Rock hin zu einer …
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle

Kommentare