+
Der spanische Tenor José Carreras sang am Donnerstag auf dem Erfurter Domplatz.

Tenor Carreras Ehrensenator in Regensburg

Regensburg - Startenor José Carreras wird Ehrensenator der Universität Regensburg, das teilte Regensburger Universitätsklinikum mit. Der 62-Jährige erhalte die Auszeichnung am 24. September für sein Engagement zur Bekämpfung der Leukämie.

Die Stiftung des spanischen Sängers hatte 1998 an der Uni ein Leukämie- Forschungslabor finanziert. Carreras, der früher selbst an Blutkrebs erkrankt war, hatte dafür bereits im Jahr 2000 die Verdienstmedaille der Oberpfälzer Hochschule erhalten. Nun will Carreras am nächsten Donnerstag ein neues Zentrum für Zelltherapie an dem Regensburger Krankenhaus eröffnen.

Seine Stiftung im Internet

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamill, hilf!
Am Donnerstag startet der neue „Star Wars: Die letzten Jedi“ – Mark Hamill kehrt als Luke Skywalker zurück, um die Rebellen zu retten. Über den Film reden darf er …
Hamill, hilf!
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor
Das runde Leder hat den runden Loops keine Chance gelassen. In der Olympiahalle verliefen sich am Dienstagabend ungefähr 2000 Fans der Schweizer Elektro-Pioniere …
Yello in der Olympiahalle: Elektro mit Herz, Hirn und Humor

Kommentare