Theaterpreis für Leiter des Spielart-Festivals

München - Tilmann Broszat und Gottfried Hattinger, Leiter des Münchner Theaterfestivals Spielart, werden mit dem diesjährigen Theaterpreis der Stadt München ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung 1995 habe sich das Festival zu einer bedeutenden Plattform für internationales Theater entwickelt, begründete der Kulturausschuss des Stadtrates die Vergabe der mit 10 000 Euro dotierten und alle drei Jahre vergebenen Auszeichnung. Damit will die Stadt Theaterschaffende ehren, die München als Theaterstadt Geltung verschafft haben. Frühere Preisträger waren die Schauspieler Jennifer Minetti und Jörg Hube.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der letzte Stummfilm-Schrei
Das Orchester Jakobsplatz spielte im Rahmen seiner Reihe „Flimmerkammer“ in den Münchner Kammerspielen zu „Der Student von Prag“. Lesen Sie hier unsere Kritik:
Der letzte Stummfilm-Schrei
Pussy Riot wollen nicht aufgeben
Sie war im Straflager und gilt als Ikone des Widerstands: Pussy-Riot-Aktivistin Mascha Alechina kommt jetzt in die Münchner Muffathalle. 
Pussy Riot wollen nicht aufgeben
David Guetta in der Olympiahalle: Unter mega macht er's nicht
David Guetta war am Donnerstag in der Olympiahalle zu Gast und begeisterte einmal mehr sein Publikum. Auch unsere Redakteurin war mit dabei - und fand es einfach nur …
David Guetta in der Olympiahalle: Unter mega macht er's nicht
Der Herr der Klänge
Trauer um Christian Burchard, Herz der Band Embryo und einer der wenigen echten Weltstars aus München, der mit 71 Jahren gestorben ist.
Der Herr der Klänge

Kommentare