"Theater...und so fort": Ein Hahnenkampf

- Sie geben sich viel Mühe, erwachsene, geachtete Männer und vor allem wichtig zu sein. Die Attribute jedenfalls stimmen: erfolgreiches Architekturbüro, respektable Telefonanlage, modische Krawatten. Und jede Menge Verantwortung.

<P>Scheinbar. Denn dass beide im Ernstfall keine übernehmen, das zeigt der Tacho dieser eskalierenden Männerfreundschaft an: Adrien und Bernard geben Vollgas wie die letzten Idioten. Und schlimmer als unter Halbwüchsigen fällt ihr eifersüchtiges Balzen um Statussymbole aus. <BR><BR>Fabrice Roger-Lacans "Der Krawattenklub" steht in der Tradition tragikomischer, vor Scharfsinn blitzender und vor verhohlenem Kleingeist implodierender Konversation à` la Yasmina Reza. Matthias Eberth hat im Münchner "theater...und so fort" die deutsche Erstaufführung dieses in Paris so erfolgreichen Hahnenkampfes inszeniert. </P><P>Wobei der so unterhaltsam allein nicht wäre, ginge es in dem Streit nicht um das Zerbrechen einer einst tiefen Freundschaft. Wie beide eitlen Gecken sich nach jeder Verletzung schmerzhafter ineinander verbeißen, das haben Eberth, der brillant eifersüchtelnde Oliver Stritzel als Bernard und der subtil auftrumpfende Andreas Neumann als Adrien fein herausgearbeitet. <BR><BR>Weil der am Leben leidende Adrien das Vorzeige-Glück Bernards nicht aushält, "betrügt" er seinen Freund seit langem mit einem "Herren-Klub". Und wie Adrien verzweifelt sich selbst treu zu bleiben versucht, während Bernard vor Eifersucht tobt und sein angebliches Familienglück leichthin opfert, das ist nicht nur schrecklich komisch und überzogen, das ist auch sehr wahr und sehenswert.</P><P>Vom 11. bis 15. März, 20.30 Uhr. Tel. 089/ 23 21 98 77.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare