+
Christian Thielemann, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker.

Thielemann: Bruch mit München?

München - Die Pessimisten könnten Recht behalten: Zwischen Christian Thielemann, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker, und der Stadt München bahnt sich ein Bruch an.

Aus Kreisen des Stadtrats ist zu hören, dass das Plenum in seiner heutigen Sitzung die von Thielemann gestellten Bedingungen für eine Vertragsverlängerung über 2011 hinaus nicht akzeptieren wird. Bedingungen übrigens, die die Stadt in den bereits ausgehandelten Vertragsentwurf nachträglich hineingenommen hatte. Thielemann will das Letztentscheidungsrecht in künstlerischen Fragen behalten. Die Stadt wiederum will den Philharmoniker-Intendanten Paul Müller dadurch nicht kaltstellen lassen.

th

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline

Kommentare