+
Yusuf Islam, früher bekannt als Cat Stevens, hat nach 33 Jahren eine Comeback-Tour angekündigt.

Tour-Comeback von Yusuf Islam alias Cat Stevens

London - Der britische Musiker Yusuf Islam, früher bekannt als Cat Stevens, hat nach 33 Jahren eine Comeback-Tour angekündigt. Los geht es im November.

Die Tour durch Großbritannien und Irland beginnt am 15. November in Dublin, teilte der Konzertveranstalter The Outside Organisation am Donnerstag mit. Weitere Stationen sind Birmingham, Liverpool und London. Der 61-Jährige will neben seinen größten Hits wie “Father and Son“ und “Wild World“ auch Stücke aus seinem neuen Musical “Moonshadow“ vorstellen.

“Es hat lange gedauert, aber mein Traum war es immer schon, ein Musical zu schreiben“, sagte der Sänger. Yusuf Islam hatte 2006 das erste Mal seit 28 Jahren wieder ein Album aufgenommen und war auch vereinzelt wieder auf die Bühne gegangen. 1979 hatte er sich aus dem Musikgeschäft zurückgezogen und war zum Islam konvertiert. Seine letzte Tournee “Majikat“ fand 1976 statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plaudern in Zeiten der Cholera
David Bösch eröffnete mit seiner Inszenierung von Maxim Gorkis Drama „Kinder der Sonne“ die Spielzeit am Münchner Residenztheater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik. 
Plaudern in Zeiten der Cholera
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mit Onslaught und Artillery geben sich am Mittwoch zwei Schwergewichte des europäischen Thrash-Metal die Ehre im Münchner Rockclub „Garage Deluxe“. Am Freitag lässt …
Erst hart, dann virtuos: Schwergewichte im Garage Deluxe
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Kontrastprogramm zur Wiesn: Am Donnerstagabend hat Neil Diamond die Olympiahalle mit seiner Coolness beehrt. Eine Kritik.
Mega-Cooler Kultseniorenabend! Neil Diamond in der Oly-Halle
Der Mut-Lacher
Mit „Monsieur Claude und seine Töchter“ gelang Philippe de Chauveron ein Riesenerfolg. Nun setzt de Chauveron einen drauf: In „Hereinspaziert!“ übernimmt Christian …
Der Mut-Lacher

Kommentare