HFF trauert um Wolfgang Längsfeld

München - Der ehemalige Vizepräsident der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF), Wolfgang Längsfeld, ist tot. Nicht nur an der HFF wird getrauert.

Der Gründer und langjährige Leiter des Festivals der Filmhochschulen sei kurz vor seinem 75. Geburtstag in der Nacht zum Montag in Irschenberg gestorben, teilte eine Sprecherin der HFF mit.

Längsfeld war lange Jahre Leiter der Abteilung Kino- und Fernsehfilm der Hochschule. Talente wie Bernd Eichinger, Doris Dörrie oder Sönke Wortmann wurden unter seiner Leitung gefördert. Als „Außenminister der Hochschule“ habe der Professor stets die Notwendigkeit eines offenen, unvoreingenommenen Blicks der Filmschaffenden auf die Welt betont, sagte die Sprecherin.

Im Jahr 1981 gründete der Filmwissenschaftler das „Internationale Festival der Filmhochschulen München“ und war bis 2001 dessen künstlerischer Leiter. Heute gehört es zu den bedeutendsten Nachwuchsfestivals der Welt. Längsfeld wirkte auch als Filmproduzent und war Mitbegründer und langjähriger Leiter der Drehbuchwerkstatt München.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baselitz und Deutschland
Der Maler, Grafiker und Bildhauer Georg Baselitz über Erinnerungen, Klassiker und Widerständler, Deutschland und Nationalismus
Baselitz und Deutschland
Der letzte Stummfilm-Schrei
Das Orchester Jakobsplatz spielte im Rahmen seiner Reihe „Flimmerkammer“ in den Münchner Kammerspielen zu „Der Student von Prag“. Lesen Sie hier unsere Kritik:
Der letzte Stummfilm-Schrei
Pussy Riot wollen nicht aufgeben
Sie war im Straflager und gilt als Ikone des Widerstands: Pussy-Riot-Aktivistin Mascha Alechina kommt jetzt in die Münchner Muffathalle. 
Pussy Riot wollen nicht aufgeben
David Guetta in der Olympiahalle: Unter mega macht er's nicht
David Guetta war am Donnerstag in der Olympiahalle zu Gast und begeisterte einmal mehr sein Publikum. Auch unsere Redakteurin war mit dabei - und fand es einfach nur …
David Guetta in der Olympiahalle: Unter mega macht er's nicht

Kommentare