TV-Fehlplanung bei Silvesterkonzerten

Berlin - Die Berliner Philharmoniker und die Semperoper bedauern die fast zeitgleiche Ausstrahlung ihrer Silvesterkonzerte durch ARD und ZDF.

„Es ist nicht gut, wenn sich klassische Musik bei den Öffentlich-Rechtlichen Konkurrenz macht“, sagte Semperoper-Intendantin Ulrike Hessler der „Dresdner Morgenpost“ (Montag). Der Orchesterdirektor der Staatskapelle, Jan Nast, sprach dem Bericht zufolge sogar von „Kannibalisierung“. Der Intendant der Berliner Philharmoniker, Martin Hoffmann, wird mit dem Satz zitiert: „Die Etappisierung der Konzerte wäre besser gewesen.“

Nach Angaben des Blattes sollen in der ARD am 31. Dezember zwischen 17.15 und 18.45 die Philharmoniker unter Gustavo Dudamel aufspielen, während im ZDF das Konzert der Staatskapelle mit Christian Thielemann zwischen 17.30 und 19.00 Uhr übertragen wird. Bis 2008 waren die Philharmoniker live im ZDF zu hören und erst 2009 zur ARD gewechselt. Das Zweite hatte sich zuvor nicht auf eine Vertragsverlängerung mit den Berlinern einigen können und band schließlich die Staatskapelle unter Thielemann für Silvesterkonzerte vertraglich an sich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Der Architektenwettbewerb ist entschieden, ab 2018 könnte gebaut werden. Doch wie soll das Münchner Konzerthaus geführt werden? Dirigent Mariss Jansons denkt an eine …
Jansons zum Konzertsaal: „Ich bin noch nicht beruhigt“
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Hisham Matar erzählt in „Die Rückkehr“ von seiner Heimat Libyen und von der Suche nach seinem Vater, der von Gaddafis Schergen entführt wurde. Dafür wird der Autor in …
Hisham Matar und sein schwieriges Vater-Land
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron

Kommentare