Übertragungsabbruch bei Konzert von Philharmonikern

London - Pro-palästinensische Aktivisten haben den Abbruch der Ausstrahlung eines Konzerts des israelischen Philharmonieorchesters aus der Londoner Royal Albert Hall verursacht. Was vorgefallen war:

Bei Beginn des von der BBC übertragenen Konzerts am Donnerstag hätten die Aktivsten der Kampagne für Solidarität mit Palästina angefangen, zu rufen und das Orchester auszubuhen, teilte die BBC mit. Da die Störungen anhielten, sei man gezwungen gewesen die Übertragung abzubrechen.

Das Orchester trat im Rahmen einer seit 1941 bestehenden, von der BBC übertragenen Reihe von Sommerkonzerten auf. Die Aktivisten hatten im Vorfeld des Konzerts zum Boykott aufgerufen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Fette Fanta-Party
München - Wer das Wort „fantastisch“ im Namen führt und auszieht, sein Best-of unters Volk zu bringen, der hängt die Messlatte hoch. Die Fantastischen Vier erfüllen den …
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Fette Fanta-Party
Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“

Kommentare