Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden
+
Anna Netrebko debütierte in Salzburg als Aida.

Premiere bei den Salzburger Festspielen

Unsere Video-Nachtkritik zu Anna Netrebkos Salzburger Aida

  • schließen

Am Sonntagabend sang Anna Netrebko erstmals die Titelrolle von Giuseppe Verdis „Aida“. Sehen Sie hier unsere Video-Nachtkritik: 

Salzburg – Hyperventilierende Fans, astronomische Schwarzmarktpreise, Promi-Parade, all das provozierte die gestrige Premiere bei den Salzburger Festspielen. Anna Netrebko sang erstmals die Titelrolle von Giuseppe Verdis „Aida“ – reifer, reicher im Klang, sehr klug kontrolliert. Dirigent Riccardo Muti spielte (zu) lässig seine Kompetenz aus. Das, was Shirin Neshat als Regie ablieferte, grenzte an Arbeitsverweigerung. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Philipp Lahm – sein Leben, ein Theater? 
Ein Fußballerleben auf der Theaterbühne? Warum nicht! Michel Decar hat ein Stück über den Ex-FC-Bayern-Profi Philipp Lahm geschrieben. Robert Gerloff inszenierte die …
Philipp Lahm – sein Leben, ein Theater? 
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!

Kommentare