+
Der US-Künstler Jeff Koons wird für den Münchner Autokonzern BMW ein Auto gestalten. Damit reiht sich Koons in eine Riege prominenter Vorgänger ein.

US-Künstler Jeff Koons bemalt BMW

München/New York - Der US-Künstler Jeff Koons wird für den Münchner Autokonzern BMW ein Auto gestalten. Damit reiht sich Koons in eine Riege prominenter Vorgänger ein.

In den vergangenen Jahrzehnten hatten Aufträge für solche “Kunstautos“ (Art Cars) auch Andy Warhol und Roy Lichtenstein übernommen. Der von Koons gestaltete Wagen werde im Laufe des Jahres enthüllt, wie der Autohersteller am Mittwoch in New York mitteilte. Welches Modell Koons bemalen wird, soll erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden. Der Auto-Produzent vergibt seit 1975 “Art Car“-Aufträge. Die Fahrzeuge wurden auch in international renommierten Museen wie dem Pariser Louvre ausgestellt.

Kultflitzer Mini wird 50

Kultflitzer Mini wird 50!

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
München - Wer das Wort „fantastisch“ im Namen führt und auszieht, sein Best-of unters Volk zu bringen, der hängt die Messlatte hoch. Die Fantastischen Vier erfüllen den …
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Im Reich von Mode und Magie
Zürich - Spätestens seit dem Terroristen-Epos „Carlos“ ist der französische Filmemacher Olivier Assayas auch deutschen Kinofans ein Begriff. Sein preisgekröntes Drama …
Im Reich von Mode und Magie
Mordmotor mit Unwucht
Andreas Kriegenburg inszenierte William Shakespeares „Macbeth“ fürs Münchner Residenztheater
Mordmotor mit Unwucht
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
München - Hansi Kraus ist der ewige Lausbub - auch, weil er diesen in Ludwig Thomas Lausbubengeschichten verkörpert. Im Interview spricht Kraus auch über die …
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“

Kommentare