US-Krimiautor Mickey Spillane im Alter von 88 Jahren gestorben

- Washington - Der amerikanische Bestseller-Autor Mickey Spillane ist tot. Der Erfinder der weltweit erfolgreichen Kriminalroman-Figur "Mike Hammer" starb nach US-Medienberichten im Alter von 88 Jahren.

Spillane sei "friedlich im Kreise seiner Familie" in seinem Haus an der Küste South Carolinas eingeschlafen, berichtete die "Los Angeles Times". Angaben zu Todesursache wurden nicht gemacht.

1947 veröffentlichte Spillane mit "Ich, der Richter" das erste Abenteuer seines Detektivs Mike Hammer, der sich vor allem durch größere Gewaltbereitschaft und sexuelle Anspielungen von den Roman-Kollegen seiner Zeit abhob. Es folgten sieben weitere Hammer-Krimis, die mehrfach vertont und verfilmt wurden. In einem Film spielte Spillane seinen Erfolgshelden auch selbst.

Mit rund 200 Millionen verkaufter Bücher gehört Spillane, der 1918 im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Frank Michael Morrison Spillane geboren wurde, zu den erfolgreichsten Autoren des 20. Jahrhunderts.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Zeit seines Lebens hat Jerry Lewis die Menschen zum Lachen gebracht. Diese Fähigkeit schien ihm angeboren zu sein. Dabei durchlebt auch der Komiker schwarze Stunden.
Zum Tod von Jerry Lewis: Amerikas trauriger Clown
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“

Kommentare