+
Zwei von sechs literarischen Geschenk-Tipps zum Valentinstag.

Empfehlungen zum Valentinstag

Münchner Buchhändler nennen die herrlichsten Liebesgeschichten

  • schließen

Wenn Ihnen die Worte fehlen, lassen Sie einen Schriftsteller für Sie sagen, wie sehr Sie jemanden lieben. Münchner Buchhändler haben für unser Nachrichtenportal Empfehlungen der herrlichsten Bücher über die Liebe geschrieben. 

Gunna Wendt: „Lou Andreas-Salomé und Rilke - eine amour fou“

Gunna Wendt: Lou Andreas-Salomé und Rilke - eine amour fou.

Die leidenschaftliche Beziehung von Lou und Rainer, von Gunna Wendt einfühlsam und spannend erzählt, ist eine der großen Liebesgeschichten am Anfang des 19. Jahrhunderts. Der junge Lyriker Rainer Marie Rilke erobert Lou Andereas Salomé mit wilden, großartigen Liebesgedichten. Seine Intensität eröffnet ihr neue Welten. 1899 und 1900 reisten beide gemeinsam nach Russland, Lous Heimat, und spürten schmerzhaft, dass sie eigene Wege gehen mussten. 

Auch wenn sie sich kurz danach trennten, blieben Sie lebenslang ein Freundespaar. Die Gedichte ihrer Liebe verzaubern noch heute.

Das Buch erschien bei Insel Taschenbuch, hat 133 Seiten und kostet 8 Euro. 

Empfehlung von Franz Klug (Bücher Lentner am Marienplatz)

Grégoire Delacourt: Die vier Jahreszeiten des Sommers 

Grégoire Delacourt: Die vier Jahreszeiten des Sommers.

Dieser sommerleichte Roman erzählt von den Spielarten der Liebe, von Menschen, die am selben Ort, zur gleichen Zeit ganz eigene Erfahrungen mit der Liebe machen. Da ist der 15-Jährige Louis, der unglücklich in Victoria verliebt ist. Seine Mutter hält die Erinnerung an seinen verstorbenen Vater wach, der ihr jeden Tag eine Blume geschickt hat - jeden Tag eine Liebeserklärung, um ihr Herz zu gewinnen. Die 35-jährige Isabelle begegnet in Le Touquet zufällig Romain. Er war ihre erste große Schwärmerei, mit ihm erlebte sie als 15-Jährige ihren ersten Sommerkuss hinter den Strandkabinen. Die 55-Jährige Monique alias Louise möchte ihr Leben hinter sich lassen und sich völlig verändern. In Le Touquet trifft sie Robert, dessen Charme sie erliegt. Anlässlich ihres 50. Hochzeitstages am 14. Juli 1999 reisen Rose und Pierre in das beliebte Strandbad. 1949, nach ihrer Hochzeit, verbrachten sie hier bereits ein paar Nächte. Jetzt werden sie ein Versprechen aus Kriegstagen einlösen. 

Dies ist ein Roman wie ein französischer Film. In seiner melancholischen Grundstimmung trägt er den Leser behutsam durch die Geschichte. Alles dreht sich um die Liebe in ihrer Schönheit, ihren Verheißungen und Enttäuschungen. Dieses Buch klingt lange nach, denn man liest Sätze über die Liebe darin, die zutiefst menschlich sind und berühren - ohne kitschig zu sein. 

Das Buch erschien im Atlantik Verlag, hat 192 Seiten und kostet 18 Euro. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. 

Diese Empfehlung schrieb Enneke Siedler (Sendlinger Buchhandlung)

Arno Schmidt: Seelandschaft mit Pocahontas

Arno Schmidt: Seelandschaft mit Pocahontas.

Arno Schmidt schrieb im Jahr 1953 eine der wohl schönsten Liebesgeschichten der deutschen Literatur. Zwei Männer treffen zwei Frauen am Dümmer See im Oldenburger Münsterland und verbringen zwei wunderbare Urlaubswochen. Der See glitzerte, die Luft war so mild, „dass man hätte Cremeschnitten damit füllen können“ und „Das Wasser, stark wie ein blauer Stoff, lag uns als Hüfttuch an.“ 

Neben der Hommage an die Liebe ist diese Erzählung zugleich eine Hommage an die sommerliche Landschaft rund um den Dümmer See.

Das Buch erschien bei Fischer Taschenbuch, hat 128 Seiten und kostet 9,99 Euro. 

Diese Empfehlung schrieb Franz Klug (Bücher Lentner am Marienplatz)

Poppy J. Anderson: Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Poppy J. Anderson: Taste of Love - Geheimzutat Liebe.

Andrew Knight, der neue Star der Bostoner Restaurantszene, ist auf dem besten Weg seine leidenschaftliche Liebe zum Kochen zu verlieren. Kurzerhand nimmt er eine Auszeit, fährt nach Maine und begegnet dort der liebenswerten und eigenwilligen Brook, die sich im Restaurant ihrer Eltern abmüht. Es dauert nicht lange und seine Leidenschaft ist aufs Neue entzündet. 

Eine ebenso witzige wie romantische Liebesgeschichte, die ich regelrecht verschlungen habe. Und es zeigt sich wieder einmal: Liebe geht durch den Magen.

Das Buch erschien bei Bastei Lübbe, hat 380 Seiten und kostet 12,90 Euro.

Diese Empfehlung schrieb Jana Hupfer (Hugendubel am Stachus)

Antoine Laurain: Liebe mit zwei Unbekannten

Antoine Laurain: Liebe mit zwei Unbekannten.

Liebe geht durch eine Handtasche - so könnte man den Roman des Franzosen Antoine Laurain zusammenfassen. Kann man sich in einen unbekannten Menschen verlieben? Diese Geschichte erbringt auf charmante Weise den Beweis dafür. Laure wird eines nachts ihrer Handtasche und Schlüssel beraubt und schwer am Kopf verletzt. Sieben Tage wird sie deswegen im Koma liegen. 

Unterdessen findet der Buchhändler Laurent auf dem Weg in seinen Laden eine lila Handtasche auf einer Mülltonne und macht sich auf die Suche nach der Besitzerin. Über einige Umwege gelingt es ihm schließlich, ihren Namen und ihre Adresse herauszufinden. Er bringt einen Brief zu ihrer Wohnung, findet jedoch nur einen Freund Laure’s vor, der ihn bittet, ihren Kater zu hüten solange er verreist ist. Laure wird nach einer Woche aus dem Krankenhaus entlassen und kehrt in ihre Wohnung zurück. Dort findet sie ihre Tasche sowie den Brief von Laurent. Nun macht Laure sich auf die Suche nach einem Unbekannten.

Eine Lektüre, die glücklich macht!

Das Buch erschien im Verlag Knaur Taschenbuch, hat 240 Seiten und kostet 10,99 Euro. Aus dem Französischen übersetzt von Claudia Kalscheuer. 

Diese Empfehlung schrieb Enneke Siedler (Sendlinger Buchhandlung)

Susan Mallery: Der Für-Immer-Mann 

Susan Mallery: Der Für-Immer-Mann. 

Quinn sucht die Frau fürs Leben. Das stellst sich allerdings als ziemlich schwierig heraus. Als er schließlich im Sportstudio D.J. kennen lernt, weiß er sofort: Diese Frau muss die seine werden. Nur leider sieht D.J. das anders. Wunderschön geschrieben mit viel Humor und einem Blick auf das ewige Thema Liebe, wie ich es bisher noch nicht gelesen habe.

Das Buch erschien bei Mira Taschenbuch, hat 304 Seiten und kostet 9,99 Euro.

Diese Empfehlung schrieb Jana Hupfer (Hugendubel am Stachus)

Welches Buch mögen Sie persönlich am allermeisten über die Liebe? Teilen Sie Ihre Empfehlungen mit unseren Lesern in den Kommentaren unter diesem Artikel. 

Laut Amazon-Statistik ist übrigens München „die Hochburg der Liebesgeschichtenleser“. Auf dem zweiten Platz liegt demnach Mainz, gefolgt von Potsdam. 

Lesen Sie auch unsere Listen mit elf Büchern, die Sie verschenken und lesen sollten, und die Liste der besten Neuerscheinungen 2016. Außerdem hat uns Franz Klug von der ältesten Buchhandlung Münchens acht Bücher genannt, die wir in unserem Leben gelesen haben sollten

Falls Sie noch einen romantischen Ort für ein Valentinstags-Date in München suchen, sollten Sie diese Liste mit zehn Adressen kennen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Die Wiener-Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser erzählt im Interview von ihrer Autobiografie. Mutig aber nicht voyeuristisch - so sollte ihr Buch werden. Nun wird bereits …
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich
Es war eine „Stimmbandentzündung mit Aphonie“ (Stimmverlust), die Sänger Jason „Jay“ Kay von Jamiroquai zum Abbruch des Konzerts am Donnerstagabend in der fast …
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich

Kommentare