+
Bono von U2 begeisterte seine Fans beim Welttourneeauftakt in Barcelona.

Tourneeauftakt

U2 verneigen sich vor Jacko

Barcelona - Die irische Rockband U2 hat sich beim Auftakt ihrer Welttournee vor dem verstorbenen “King of Pop“ Michael Jackson verneigt.

 “Wir widmen das Lied 'Angel of Harlem', das eigentlich für (die Blues-Königin) Billie Holiday geschrieben wurde, heute abend Michael Jackson “, sagte Bono am Dienstagabend während des ersten Konzerts der “360 Grad“ Tour vor rund 90.000 Zuschauern in Camp-Nou-Stadion von Barcelona.

U2 spielten auf einer gigantischen, an ein Raumschiff erinnernden Bühne zweieinhalb Stunden lang vor einem begeisternd mitgehenden Publikum. Während der Show wurde auch eine Live-Verbindung zur Internationalen Raumstation (ISS) hergestellt und die Band plauderte mit der Besatzung.

Gitarrist The Edge wollte wissen, ob die Erde wirklich rund ist. “Das ist ein Geheimnis“, antworteten die Astronauten. Die Erde sehe von oben sehr verletzlich aus.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Albträume im La-Le-Lulu-Land
Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat zum ersten Mal am Theater gearbeitet und für die Salzburger Festspiele in Hallein Frank Wedekinds „Lulu“ …
Albträume im La-Le-Lulu-Land
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
Die Arena di Verona kämpft mit Affären und Finanznot. Hilfe verspricht man sich von einem Sanierungsplan - und einer Uralt-„Aida“.
Arena di Verona: Auferstehen aus Ruinen
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Er ist Kapitän der Rockband Eisbrecher, deren neues Album „Sturmfahrt“ jetzt erscheint. Wir sprachen mit Alexander Wesselsky über die neue Platte, billiges Fleisch und …
„Ein Hoch auf uns – Warum?“
Kas mit Karoline
Das New Yorker Regieduo 600 Highwaymen versuchte sich im Auftrag der Salzburger Festspiele an Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“. Lesen Sie hier unsere …
Kas mit Karoline

Kommentare