"Vier Minuten" - mit Gewinnspiel

4:00 - Mit seinem Regiedebut "Scherbentanz" feierte der Drehbuchautor Chris Kraus 2002 sein dramatisches Kinodebüt. Auch sein zweiter Kino-Film "Vier Minuten" war schon im letzten Jahr auf dem Internationalen Shanghai-Filmfestival ein großer Erfolg. Die Ko-Produktion des Bayerischen Rundfunks mit der Kordes Film GmbH gewann den Hauptpreis, den "Jin Jue Award", in der Kategorie "Best Feature Film". Bis in die Nebenrollen hinein ist das Drama hochkarätig besetzt. Bei dem neuen Film entführt Chris Kraus seine Zuschauer mit Hilfe von Musik hinter die dicken Mauern einer Frauenstrafanstalt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unser Soul-Arbeiter
Lee Fields brachte den Club Ampere zum Dampfen
Unser Soul-Arbeiter
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Jempten - Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus“ und „Jeanny“ begeistern die Menschen noch immer.
„Falco - Das Musical“: Gelungene Premiere in Kempten
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
München - Ein starkes Signal beim 38. Bayerischen Filmpreis: Im Münchner Prinzregententheater wurden am Freitagabend fünf Regisseurinnen ausgezeichnet.
Frauensache: Fünf Regisseurinnen ausgezeichnet
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater
München - Fredrik Rydman begeistert mit seiner zeitgenössischen Version „Nutcracker reloaded“ in Münchens Deutschem Theater. Lesen Sie hier unsere Premierenkritik:
Der Nussknacker wirbelt durchs Deutsche Theater

Kommentare