"Vier Minuten" - mit Gewinnspiel

4:00 - Mit seinem Regiedebut "Scherbentanz" feierte der Drehbuchautor Chris Kraus 2002 sein dramatisches Kinodebüt. Auch sein zweiter Kino-Film "Vier Minuten" war schon im letzten Jahr auf dem Internationalen Shanghai-Filmfestival ein großer Erfolg. Die Ko-Produktion des Bayerischen Rundfunks mit der Kordes Film GmbH gewann den Hauptpreis, den "Jin Jue Award", in der Kategorie "Best Feature Film". Bis in die Nebenrollen hinein ist das Drama hochkarätig besetzt. Bei dem neuen Film entführt Chris Kraus seine Zuschauer mit Hilfe von Musik hinter die dicken Mauern einer Frauenstrafanstalt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere
Verhandlungen beendet: Das Bregenzer Architektenbüro Cukrowicz Nachbaur erhält wohl endgültig den Zuschlag für das Münchner Konzerthaus. Am kommenden Mittwoch debattiert …
Wettbewerb fürs Münchner Konzerthaus: Spektakeln sollen andere
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang
Nach dem Kollegah und Farid Bang einen Echo bekommen haben, stehen die beiden nun ohne Plattenfirma da. Das Musikunternehmen BMG stoppte die Zusammenarbeit mit den …
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang
 Der Bestseller
Tolle  Leihgaben - Im Bayerischen Nationalmuseum  ist erstmals eine umfassende  Schau zum Werk des  spätmittelalterlichen Münchner  Bildhauers Erasmus Grasser zu sehen
 Der Bestseller
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr
Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr stellt nach 15 Jahren sein Magazin „Neon“ ein. Das Heft erscheint am 18. Juni zum letzten Mal.
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr

Kommentare