"Vier Minuten" - mit Gewinnspiel

4:00 - Mit seinem Regiedebut "Scherbentanz" feierte der Drehbuchautor Chris Kraus 2002 sein dramatisches Kinodebüt. Auch sein zweiter Kino-Film "Vier Minuten" war schon im letzten Jahr auf dem Internationalen Shanghai-Filmfestival ein großer Erfolg. Die Ko-Produktion des Bayerischen Rundfunks mit der Kordes Film GmbH gewann den Hauptpreis, den "Jin Jue Award", in der Kategorie "Best Feature Film". Bis in die Nebenrollen hinein ist das Drama hochkarätig besetzt. Bei dem neuen Film entführt Chris Kraus seine Zuschauer mit Hilfe von Musik hinter die dicken Mauern einer Frauenstrafanstalt.

Auch interessant

Kommentare