+
Kent Nagano, noch bis Sommer 2013 Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, ist heißer Kandidat für den Posten als musikalischer Chef der Hamburgischen Staatsoper.

Wechselt Kent Nagano nach Hamburg?

München - Kent Nagano, noch bis Sommer 2013 Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, ist heißer Kandidat für den Posten als musikalischer Chef der Hamburgischen Staatsoper.

Das berichtet der Münchner Merkur (Freitagsausgabe). Offenbar wurden über Naganos Verpflichtung schon Verhandlungen geführt, das wurde aus Opernkreisen unter anderem in Hamburg und München bestätigt. Nagano wäre damit Nachfolger von Simone Young, die 2015 die Hamburgische Staatsoper verlässt. Nagano ist als Operndirigent umstritten.

Mitglieder der Hamburger Philharmoniker lehnen seine Verpflichtung daher ab. Eine offizielle Bestätigung über Naganos mögliche neue Aufgabe steht bislang aus. "Es gibt noch nichts Offizielles dazu", sagte eine Sprecherin von Naganos Agentur.

Nagano selbst hat erste Gerüchte zurückgewiesen. "Momentan beschränken sich meine Pläne darauf, der Einladung des Orchestre Symphonique de Montréal, dem ich mich sehr verbunden fühle, zu folgen und meinen Vertrag mit dem Orchester über die Saison 13/14 hinaus zu verlängern“, ließ er am Donnerstag über seine Agentur mitteilen. Er wolle sich auf die “sehr fruchtbare Zusammenarbeit“ mit der Bayerischen Staatsoper und auf weitere besondere Projekte konzentrieren. “Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es keinerlei weitere Pläne.“

dpa/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Zusammen mit seinem Bruder Angus gründete Malcolm Young 1973 AC/DC und schrieb Rockgeschichte. Jetzt ist der Gitarrist nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren …
Der Höllen-Glöckner von AC/DC
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Trotz eines gebrochenen Beins tritt Marilyn Manson in der Münchner Zenithhalle auf. Dort bietet er seinen Fans eine kurze, aber wohl unvergessliche Show - bis die …
Marilyn Manson in München: Wie Luzifer auf dem Thron
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Die Wiener-Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser erzählt im Interview von ihrer Autobiografie. Mutig aber nicht voyeuristisch - so sollte ihr Buch werden. Nun wird bereits …
Wiener Tatort-Star Adele Neuhauser: „Ich bin mir lange im Weg gestanden“
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich
Es war eine „Stimmbandentzündung mit Aphonie“ (Stimmverlust), die Sänger Jason „Jay“ Kay von Jamiroquai zum Abbruch des Konzerts am Donnerstagabend in der fast …
Konzertabbruch: So krank war der Jamiroquai-Sänger wirklich

Kommentare