Weimar feiert 259. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe

Weimar -

Mit einem "Faustischen Familientag" im Goethe- Wohnhaus, Ausstellungen und Lesungen feiert die Klassikerstadt Weimar am 28. August den 259. Geburtstag des Dichters und Staatsmannes. Unter dem Motto "Hereinspaziert" können Alt und Jung vom Morgen an durch das festlich geschmückte Wohnhaus flanieren und sich bei Puppentheater, Filmen und Vorträgen im Sinne des gastfreundlichen und universellen Hausherren amüsieren. Eröffnet werden zwei Ausstellungen, darunter eine zu Goethes "Wahlverwandtschaften", dem vor 200 Jahren erschienenen Werk über Liebe und Ehe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Emil Bulls haben sich mit einem neuen Album zurückgemeldet. Am Samstag tritt das Quintett im Backstage auf. Im Interview spricht Sänger Christoph von Freydorf über die …
„Metallischer und düsterer“: Emil-Bulls-Sänger im Interview
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto
Das große Graffito an der Bayerstraße ist ein echter Hingucker - und viel mehr als nur Wandmalerei. Im Making-Of-Video erzählen Loomit und Won von ihrem Verhältnis zu …
Mahnmal für Georg Elser: Die Geschichte hinter dem Grafitto

Kommentare