Weiterer Auftritt Placido Domingos in Wien abgesagt

- Wien/London - Ein weltberühmter Tenor sorgt für traurige Schlagzeilen: In Wien erweist sich die Erkrankung Placido Domingos offensichtlich ernster als zunächst angenommen. Die Wiener Staatsoper sagte inzwischen auch den nächsten geplanten Auftritt Domingos am kommenden Samstag ohne weitere Begründung ab. Noch am Tag davor hatte eine Opern-Sprecherin erklärt, Domingo werde am Samstag seine Rolle in Umberto Giardanos Oper "Fedora" spielen können.

 <P>Der Tenor hatte in der vergangenen Woche wegen einer Bronchitis die Aufführung unterbrechen müssen und sie erst eine halbe Stunde später - allerdings tiefer als in der Partitur vorgesehen - fortsetzen können. Zeitungen in Österreich hatten nach dem Missgeschick schon über ein mögliches Karriereende Domingos spekuliert.</P><P>www.wiener-staatsoper.at</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
Einen abenteuerlichen Weg hat die Liverpooler Band Anathema in zweieinhalb Jahrzehnten zurückgelegt: von ruppigem Doom Metal über düsteren Alternative Rock hin zu einer …
Konzertkritik: So war Anathema im Backstage
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ gehört zur DNA des Münchner Gärtnerplatztheaters. Das passende Stück also zur Wiedereröffnung - auch wenn der Abend recht brav ausfällt.
„Die lustige Witwe“ am Gärtnerplatz: Nachkriegstonfilm 2.0
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Das wird ein Fest für Trash- und 90er-Fans. Gleich sechs Bands, die im Umz-umz-Zeitalter für Furore gesorgt hatten, treten beim Event „Die Mega 90er live!“ in der …
East 17, Rednex, 2 Unlimited und mehr: Mega-90er-Event in der Olympiahalle
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 
Fans dürften den Tag sehnsüchtig erwartet haben: Am Donnerstag kommt der neue Asterix-Band (Asterix in Italien) in den Handel. Wir haben schon darin geblättert - und …
Der neue Asterix kommt heute raus - leider fehlt etwas 

Kommentare