Welthit "Down Under" ist teilweise geklaut

Sydney - In den 80er-Jahren trällerten Menschen in der ganzen Welt den Song “Down Under“ der australischen Rockgruppe “Men at Work“. Jetzt klärte ein Gericht: Der Welthit war teilweise geklaut.

Das stellte ein australischer Richter am Donnerstag fest. Eine Flötenpartie stamme aus dem Lied “Kookaburra Sits in the Old Gum Tree“ von 1934. Dem Musiklabel Larrikin Music, das die Rechte daran hält, stehen deshalb Lizenzgebühren zu, wie es in dem Urteil heißt. Larrikin könne von den Songschreibern Colin Hay and Ron Strykert Schadensersatz verlangen.

Das Urteil könnte für Larrikin Millionen wert sein. Das Lied “Down Under“ aus dem Jahr 1981 wurde weltweit ein Hit. Die australische Fluggesellschaft Qantas nutzte es in Werbekampagnen und es wurde im Jahr 2000 bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sydney gespielt. Die Band hatte sich nach mäßigen Erfolgen Mitte der 80er Jahre aufgelöst. Zwei Bandmitglieder belebten die Gruppe 1996 wieder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Ein letztes Mal kehrt Waltraud Meier zu den Bayreuther Festspielen zurück - nach 18 Jahren Abstinenz. Ein Gespräch über ihr Comeback, den Abschied von Rollen und über …
Waltraud Meier: „Ich will intelligent gefordert werden“
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Die Welt zu Gast bei Freunden: An diesem Wochenende hat „Welt/Bühne“ Premiere im Marstall. Wir sprachen über das internationale Autoren-Projekt mit Sebastian Huber, …
Das Residenztheater bietet der Welt eine Bühne
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Am Dienstag speilte Kris Kristofferson im nicht ganz ausverkauften Circus-Krone. Statt vieler Ansagen gab es ein ambitioniertes Pensum an Songs. Trotzdem fehlte dem …
Kris Kristofferson im Circus Krone: Country und Folk im Punkrockformat
Weltkino mit rabenschwarzem Humor
158 Produktionen aus 43 Ländern sind beim Münchner Filmfest vom 28. Juni bis 7. Juli zu sehen – der Vorverkauf hat begonnen.
Weltkino mit rabenschwarzem Humor

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.