Winehouse zurück auf der Bühne

London - Nur eineinhalb Wochen nach ihrem Zusammenbruch hat sich Amy Winehouse beim Geburtstagskonzert für Nelson Mandela in guter Verfassung gezeigt.

Die Soulsängerin begeisterte die mehr als 45 000 Fans im Londoner Hyde Park mit zwei Songs, darunter ihrem großen Hit "Rehab", und einem gelungenen Auftritt. Sicher und selbstbewusst betrat sie die Bühne und lief auf ihren hochhackigen Schuhen auf dem Bühnensteg mitten in die Menge, die ihr zujubelte. Keine Spur von Fahrigkeit oder Unsicherheit, wie sie Fans bei früheren Konzerten häufig erlebt hatten. Damit dürfte auch ihrem Auftritt beim Glastonbury-Festival nichts mehr im Wege stehen. Dort soll sie mit US-Rapper Jay-Z ein Duett singen.

Bis zuletzt war es fraglich gewesen, ob Winehouse überhaupt auf die Bühne kommen kann, nachdem sie Montag vor einer Woche in ihrem Haus einen Anfall erlitten hatte. Seitdem lag sie im Krankenhaus. Aussagen ihres Vaters Mitch Winehouse, seine Tochter leide an einem Lungenemphysem, wurden von ihrem Management teils zurückgenommen. Dies sei ein Missverständnis. Die 24-Jährige sei zwar gesundheitlich angeschlagen, ihre Lunge sei aber nicht irreversibel geschädigt. Der Vater der Sängerin hatte in einem emotionalen Zeitungsinterview erzählt, die Medizinier hätten seiner Tochter gesagt, entweder sie schwöre den Drogen ab oder sie werde daran sterben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Einen langen Weg hat Lucas Schmaderer hinter sich – durch die Hilfe von José Carreras’ Stiftung und der Universitätsklinik Regensburg geht es dem Bub nach seiner …
„José Carreras Gala“: Bub aus Bayern wirbt auf Plakat  für Benefizaktion 
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Mit „Das Leben des Vernon Subutex“ hat die Autorin und Regisseurin Virginie Despentes einen wilden, erhellenden und komischen Roman über die französische Gesellschaft …
Das Literaturhaus zieht ins Boxwerk
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Heute feiert Paul Maar seinen 80. Geburtstag. Wir haben den Kinderbuchautor und Erfinder des „Sams“ in seiner Wahlheimat Bamberg besucht. 
Samsationell – Paul Maar wird 80!
Andreas Beck wird Resi-Chef
Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle stellte Andreas Beck als neuen Intendanten des Bayerischen Staatsschauspiels vor. Der 52-Jährige folgt auf Martin Kušej, der München …
Andreas Beck wird Resi-Chef

Kommentare